Download Aktuelle Entwicklungen im Finanzdienstleistungsbereich: 3. by Rainer Hepberger, Mag Thomas Hosp (auth.), Mag. Stephan PDF

By Rainer Hepberger, Mag Thomas Hosp (auth.), Mag. Stephan Geberl, Dr. Hans-Rüdiger Kaufmann, Dr. Marco J. Menichetti, Dr. Daniel F. Wiesner (eds.)

Der Band mit Beiträgen zum Liechtensteinischen Finanzdienstleistungs-Symposium 2004 eröffnet ein breitgefächertes Spektrum interessanter Themen. Es werden produktspezifische Fragestellungen behandelt und marktrelevante Entwicklungstendenzen aufgezeigt. Die Beiträge beziehen sich dabei im wesentlichen auf die strategischen Geschäftsfelder inner most Banking, Firmenkundengeschäft, Retailbanking und das Eigengeschäft bzw. Treasury. Außerdem wird die spezielle Thematik des Finanzplatzes Liechtenstein angesprochen.

Show description

Read Online or Download Aktuelle Entwicklungen im Finanzdienstleistungsbereich: 3. Liechtensteinisches Finanzdienstleistungs-Symposium an der Fachhochschule Liechtenstein PDF

Similar german_6 books

I. Teil: Pteridophyten und Anthophyten (Farne und Blutenpflanzen)

Del' vorliegende Teil des Catalogus florae Austriae solI eine geordnete Ubersicht bieten tiber jene Farn- und Bltitenpflanzen, die in Osterreich ent weder h e i m i s c oder h e i n g e ti b r g e r sind t oder die ofters e i n e g s chi e p p bzw. t v e r w Ide i r t vorkommen oder die in beachtlicher Weise als Nut z p f an I zen gezogen werden.

Die Energiewende finanzierbar gestalten: Effiziente Ordnungspolitik für das Energiesystem der Zukunft

Deutschland will bis zum Jahr 2050 seine Stromversorgung weitgehend auf erneuerbare Energien umstellen. Ob die Energiewende gelingen wird, hängt nicht nur von der Entwicklung neuer technischer Lösungen, sondern besonders auch von den wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für den tiefgreifenden Umbau des Energiesystems ab.

Grundlagen der Stoff- und Energiebilanzierung

Dieses Buch hat die Bilanzierung von Stoff- und Energieströmen in verfahrenstechnischen Systemen zum Inhalt. Es hilft, den großen Sprung von der Formulierung der Erhaltungssätze für Energie und Masse zur komplexen Aufgabenstellung des Technikers beim Erstellen und Lösen von Bilanzen ganzer Industrieanlagen zu überwinden.

Globale Teams: Organisatorische und technische Gestaltung kooperativer Arrangements

Flexibilität und Internationalität der Geschäftstätigkeit zählen zu den Kernanforderungen im modernen Wirtschaftsleben. Als Folge entstehen globale groups, in denen die Kooperationspartner über Standort- und Zeitzonengrenzen hinweg zusammenarbeiten. Stefan Zerbe zeigt anhand von Fallstudien globaler groups, wie durch den Einsatz von IT und flankierende organisatorische Maßnahmen die verteilte Zusammenarbeit organisiert werden kann.

Extra info for Aktuelle Entwicklungen im Finanzdienstleistungsbereich: 3. Liechtensteinisches Finanzdienstleistungs-Symposium an der Fachhochschule Liechtenstein

Example text

Im Gegensatz zu den anderen Realoptionen (alle Call-Optionen) beinhaltet diese Abbruchoption (Put-Option) , dass der Ausiibungspreis an Starbucks bei der Auflo sung des Joint Ventures bezahlt wird . 4 Weitere Parameter Der Parameter Objektertrag (Dividende) stellt eine Anpassung der Entwicklung des statischen Kapitalwertes dar. Durch einen auf spater verschobenen Eintritt in den Markt starken die Konkurrenten ihre Wettbewerbsposition und konnen so Opportunitatskosten fur Starbucks verursachen (Hommel/Pritsch (1999), S.

In der nachfolgenden Analyse wird exemplarisch eine Markteintrittsstrategie mit Hilfe des Realoptionsansatzes bewertet. Dazu werden riickblickend fiktive Varianten eines moglichen Markteintritts von Starbucks in den deutschen KaffeebarMarkt zu Mitte des Jahres 2001 bewertet. Ziel der Abhandlung ist es, die Anwendung des Realoptionsansatzes fiir die Bewertung von Markteintrittstrategien aufzuzeigen und dessen Vorteilhaftigkeit gegemiber traditionellen Bewertungsverfahren darzustellen . Starbucks Coffee Company", den deutschen Kaffeebar-Markt und mogliche Markteintrittsstrategien VOL AnschlieBend folgt im Kapitel 3 die Bewertung des Strategievorschlags fiir Deutschland, die mit der Analyse und Auswahl der wesentlichen Optionen beginnt.

Wiley Ingersoll J (1987) Theory of Financial Decision Making. Towota Leland HE (1994) Corporate Debt Value, Bond Covenants, and Optimal Capital Structure. In: Journal of Finance 49, pp 1213-1252 Leland HE (2002) Predictions of Expected Default Frequencies in Structural Models of Debt. Working Paper , University of California, Berkeley Leland HE, Toft KB (1996) Optimal Capital Structure, Endogenous Bankruptcy, and the Term Structure of Credit Spreads. In: Journal of Finance 51, pp 987-1019 Merton RC (1974) On the Pricing of Corporate Debt: The Risk Structure of Interest Rates .

Download PDF sample

Rated 4.00 of 5 – based on 11 votes