Download Autorisierungen des pädagogischen Selbst: Studien zu by Kerstin Jergus, Christiane Thompson PDF

By Kerstin Jergus, Christiane Thompson

Frühpädagogische Fachkräfte sehen sich gegenwärtig umgreifenden Transformationen ihres Arbeitsfeldes gegenüber: Verbunden mit einem ‚neuen Blick auf das variety‘ verändern sich bildungspolitische Vorgaben, Konzeptionalisierungen frühkindlicher Bildungsprozesse, pädagogische Handlungseinsätze und Ausbildungskonzepte. In diesem Buch wird herausgearbeitet, wie pädagogische Fachkräfte im Horizont einer Bildungskindheit adressiert werden und sich mit Blick auf diese Anforderungen als pädagogische Subjekte autorisieren bzw. autorisiert werden.

Show description

Read Online or Download Autorisierungen des pädagogischen Selbst: Studien zu Adressierungen der Bildungskindheit PDF

Best german_16 books

Einführung in die Literaturdidaktik

Literaturdidaktik als Teil der Literaturwissenschaft. Von den traditionellen Aufgaben bis zu den aktuellen Diskussionen um die Krise der Interpretation und um die Kanonisierung reichen die Themenfelder. In die 2. Auflage sind die Ergebnisse der Pisa-Studien eingearbeitet.

Autorisierungen des pädagogischen Selbst: Studien zu Adressierungen der Bildungskindheit

Frühpädagogische Fachkräfte sehen sich gegenwärtig umgreifenden Transformationen ihres Arbeitsfeldes gegenüber: Verbunden mit einem ‚neuen Blick auf das type‘ verändern sich bildungspolitische Vorgaben, Konzeptionalisierungen frühkindlicher Bildungsprozesse, pädagogische Handlungseinsätze und Ausbildungskonzepte.

Potentiale und Grenzen von Smart Metering : Empirische Wirkungsanalyse eines Feldtests mit privaten Haushalten

Christopher Meinecke setzt sich mit der Frage auseinander, inwieweit inner most Haushalte in einem von erneuerbaren Energiequellen getragenen digitalen Stromnetz (Smart Grid) adaptive Stromverbraucher sein können. Basierend auf einem einjährigen Feldtest mit mehr als 650 Privathaushalten untersucht er unter Anwendung multivariater statistischer Längsschnittverfahren, welche Wirkung shrewdpermanent Meter-basierte Feedback-Systeme und variable Tarif-Modelle auf ihren Stromverbrauch haben.

Die Legitimität direkter Demokratie: Wie demokratisch sind Volksabstimmungen?

Das sinkende Vertrauen der Bürger in ihre politischen Repräsentanten und die Entfremdung von den etablierten Parteien haben in den letzten Jahren zu einer Intensivierung der wissenschaftlichen Debatte um mehr direkte Demokratie geführt. Dieser Band fasst zentrale Argumente dieses Diskurses zusammen und untersucht anhand von theoretischen Reflexionen und empirischen Fallstudien die Legitimität direkter Demokratie.

Extra info for Autorisierungen des pädagogischen Selbst: Studien zu Adressierungen der Bildungskindheit

Sample text

Die Praxis der Feldforschung. Konstanz: UTB. Bröckling, Ulrich (2002): Jeder könnte, aber nicht alle können. Konturen des unternehmerischen Selbst.  6–26. Bröckling, Ulrich (2007): Das unternehmerische Selbst. Soziologie einer Subjektivierungsform. : Suhrkamp. Bröckling, Ulrich (2012): Der Ruf des Polizisten. Die Regierung des Selbst und ihre Widerstände. ): Diskurs – Macht – Subjekt. Theorie und Empirie von Subjektivierung in der Diskursforschung.  131–144. ) (2010): Rassismus bildet. Bildungswissenschaftliche Beiträge zu Normalisierung und Subjektivierung in der Migrationsgesellschaft.

Jergus, Kerstin/Schumann, Ira/Thompson, Christiane (2013): Autorität und Autorisierung. Analysen zur Performativität des Pädagogischen. ): Judith Butler. Pädagogische Lektüren.  207–224. Jergus, Kerstin/Thompson, Christiane (2011): Die Politik der Bildung – eine theoretische und empirische Analyse. ): Erkenntnispolitik und die Konstruktion pädagogischer Wirklichkeiten.  103–123. Jergus, Kerstin/Thompson, Christiane (2015): Innovation im Horizont frühkindlicher Bildung. Innovation im Horizont frühkindlicher Bildung?

Suhrkamp. Lefort, Claude (1990): Die Frage der Demokratie. ): Autonome Gesellschaft und libertäre Demokratie.  281–297. Liesner, Andrea (2002): Zwischen Weltflucht und Herstellungswahn. Bildungstheoretische Studien zur Ambivalenz des Sicherheitsdenkens von der Antike bis zur Gegenwart. Würzburg: Königshausen & Neumann. Leu, Hans Rudolf (2006): Lernen zwischen Anleitung und Selbstbildung. Die Anteile kindorientiert zur Geltung bringen.  4–8. Locke, John (1986): Gedanken über Erziehung. Stuttgart: Reclam.

Download PDF sample

Rated 4.52 of 5 – based on 49 votes