Download Bachelor- und Masterarbeiten verfassen: Abschlussarbeiten in by Marcel Schütz, Heinke Röbken PDF

By Marcel Schütz, Heinke Röbken

Marcel Schütz und Heinke Röbken zeigen die Besonderheiten einer Abschlussarbeit in einem Unternehmen, einer sozialen Einrichtung oder einer Behörde auf. Der vorliegende Leitfaden kann für diversified Studiengänge aller Hochschultypen genutzt werden und eignet sich gleichermaßen sowohl für (werdende) Absolventen grundständiger als auch dualer und weiterbildender Studiengänge.

Show description

Read Online or Download Bachelor- und Masterarbeiten verfassen: Abschlussarbeiten in Organisationen PDF

Similar german_16 books

Einführung in die Literaturdidaktik

Literaturdidaktik als Teil der Literaturwissenschaft. Von den traditionellen Aufgaben bis zu den aktuellen Diskussionen um die Krise der Interpretation und um die Kanonisierung reichen die Themenfelder. In die 2. Auflage sind die Ergebnisse der Pisa-Studien eingearbeitet.

Autorisierungen des pädagogischen Selbst: Studien zu Adressierungen der Bildungskindheit

Frühpädagogische Fachkräfte sehen sich gegenwärtig umgreifenden Transformationen ihres Arbeitsfeldes gegenüber: Verbunden mit einem ‚neuen Blick auf das type‘ verändern sich bildungspolitische Vorgaben, Konzeptionalisierungen frühkindlicher Bildungsprozesse, pädagogische Handlungseinsätze und Ausbildungskonzepte.

Potentiale und Grenzen von Smart Metering : Empirische Wirkungsanalyse eines Feldtests mit privaten Haushalten

Christopher Meinecke setzt sich mit der Frage auseinander, inwieweit deepest Haushalte in einem von erneuerbaren Energiequellen getragenen digitalen Stromnetz (Smart Grid) adaptive Stromverbraucher sein können. Basierend auf einem einjährigen Feldtest mit mehr als 650 Privathaushalten untersucht er unter Anwendung multivariater statistischer Längsschnittverfahren, welche Wirkung clever Meter-basierte Feedback-Systeme und variable Tarif-Modelle auf ihren Stromverbrauch haben.

Die Legitimität direkter Demokratie: Wie demokratisch sind Volksabstimmungen?

Das sinkende Vertrauen der Bürger in ihre politischen Repräsentanten und die Entfremdung von den etablierten Parteien haben in den letzten Jahren zu einer Intensivierung der wissenschaftlichen Debatte um mehr direkte Demokratie geführt. Dieser Band fasst zentrale Argumente dieses Diskurses zusammen und untersucht anhand von theoretischen Reflexionen und empirischen Fallstudien die Legitimität direkter Demokratie.

Extra resources for Bachelor- und Masterarbeiten verfassen: Abschlussarbeiten in Organisationen

Example text

Allerdings sind mitunter relativ komfortable Bedingungen anzutreffen, wenn Studierende besonders freizügig über ihre Arbeits- und Zeitplanung verfügen können oder nur wenig gesonderte Arbeit zu leisten haben, aber dennoch eine fortlaufende Vergütung erhalten. Die Abschlussarbeit wird so zur gut bezahlten Leistung. Doch auch wenn ausschließlich die eigene Abschlussarbeit zu erledigen ist und man über viel Zeitsouveränität im Unternehmen verfügt, ist es sicherlich nicht gerade verkehrt, bei anfallenden Tätigkeiten gelegentlich mitzuhelfen.

Behutsamkeit (gentle): Personen ausreden lassen, Zeit zum Nachdenken geben, Pausen tolerieren. 5. Einfühlsamkeit (sensitive): Genau hinhören, was der Befragte sagt; emphatischer Umgang mit dem Befragten. 6. Offenheit (open): Auf die Reaktionen des Befragten eingehen und flexibel sein. 7. Steuerung (steering): Der Interviewer weiß, was er oder sie herausfinden will. 32 4 Der Forschungsprozess im Überblick Abb. 5 Skalenbildung, vgl. Hussy et al.  73 ff. 8. Kritischer Standpunkt (critical): Der Interviewer ist darauf vorbereitet, das Gesagte zu hinterfragen und Widersprüche aufzudecken.

Ein weit verbreitetes Verfahren zur Analyse qualitativer Daten ist die Codierung. Ziel ist es, das Material unter einer ganz spezifischen Fragestellung zu analysieren. Bspw. sucht der Forscher nach bestimmten „Codes“ oder Etikettierungen, die den Text auf einer abstrakteren Ebene beschreiben. So könnte ein Interviewausschnitt nach verschiedenen Formen des Organisationswiderstandes bei der Implementierung von Managementinstrumenten codiert werden.  B. das Bedeutungsetikett „finanzielle Belastung“ angeheftet, einer anderen Textstelle das Etikett „Angst vor Machtverlust“.

Download PDF sample

Rated 4.67 of 5 – based on 5 votes