Download CATIA V5. Einstieg und effektives Arbeiten by Matthias Talarczyk PDF

By Matthias Talarczyk

Sie möchten sich schnell und effektiv in CATIAV5 einarbeiten? Sie haben wenig CAD-Grundkenntnisse und möchten das für Sie Wichtige praktisch umsetzen können?Dann ist dieses Buch genau richtig für Sie. Es vermittelt nicht nur die grundlegenden Funktionen, sondern auch die methodisch richtige Vorgehensweise, wie z. B. Einzelteile, komplexere Gebilde und Zeichnungen aufgebaut werden. Zahlreiche Übungen ermöglichen es, das Erlernte anzuwenden. Die Ergebnisse können jederzeit mit den ebenfalls zur Verfügung gestellten Lösungsdateien verglichen werden.

Show description

Read or Download CATIA V5. Einstieg und effektives Arbeiten PDF

Similar german_2 books

Ediths Tagebuch

Mild indicators of wear and tear!

Extra info for CATIA V5. Einstieg und effektives Arbeiten

Sample text

Bemaßung erstellen Wir beginnen erst einmal mit einer Linie. Sie aktivieren die Funktion BEDINGUNG in der gleichnamigen Symbolleiste. 38). Die Maßlinie hängt jetzt am Mauszeiger und kann an beliebiger Stelle durch Betätigen der linken Maustaste abgesetzt werden. h. schräg verlaufende Linie. Sie benutzen hierfür immer die Funktion BEDINGUNG und CATIA V5 erkennt die Linie, die Sie wählen. Um weitere Maßlinien anzubringen, verfahren Sie wie zuvor beschrieben. Es müssen so viele Maßlinien vorhanden sein, dass die Linien der Kontur anschließend in grüner Farbe dargestellt werden.

Nachdem Sie die Funktion ACHSENSYSTEM gestartet haben, öffnet sich das Menü DEFINITION DES ACHSENSYSTEMS. 18). 8 Bauteil ausblenden Ein Bauteil kann natürlich aus mehreren Einzelteilen bestehen, die nacheinander entworfen worden sind. Um die einzelnen Teile besser bearbeiten zu können, besteht die Möglichkeit, andere Bauteile auszublenden. Das entsprechende Symbol im Baum wird verblasst dargestellt. Teile, die ausgeblendet dargestellt werden, befinden sich in einem extra dafür vorgesehenen Bereich, dem NICHT SICHTBAREN RAUM.

CATPart. 2 Erzeugen einer Bohrung (Hole) In der Mitte des abgerundeten Quaders soll eine Bohrung mit einem Durchmesser von 25 mm entstehen. Dies ist mit der gleichnamigen Funktion zu erreichen. Wählen Sie die Funktion BOHRUNG und klicken Sie dann auf die Oberfläche des Bauteils. Da der Mittelpunkt nicht definiert ist, muss er erzeugt werden. Die Bohrung wird im Objekt markiert. Auch wenn es vielleicht den Anschein hat, wäre es purer Zufall, wenn sich die Bohrung genau in der Mitte des Bauteils befinden würde.

Download PDF sample

Rated 4.86 of 5 – based on 22 votes