Download Controlling der Informationsinfrastruktur: Entwicklungsstand by Katrin Schöne PDF

By Katrin Schöne

Der Einsatz einer modernen Informationstechnologie ist ein bedeutender Faktor für die Entwicklung und den Erfolg von Unternehmen. Eine effiziente Planung, Kontrolle und Steuerung erfordern demnach die Einführung einer Controlling-Sichtweise. Katrin Schöne analysiert die wissenschaftlichen Erkenntnisse aus den Teilbereichen Informationsmanagement und Controlling und arbeitet auf empirischer foundation den praktischen Entwicklungsstand in deutschen Unternehmen auf. Die Autorin stellt ein geschlossenes Gestaltungskonzept vor, das neben der theoretischen Bedeutung in der Praxis als Grundlage für die Einführung und Gestaltung des Controlling der Informationsinfrastruktur in Unternehmen dient.

Show description

Read Online or Download Controlling der Informationsinfrastruktur: Entwicklungsstand — Gestaltungskonzeption — Perspektiven PDF

Best german_6 books

I. Teil: Pteridophyten und Anthophyten (Farne und Blutenpflanzen)

Del' vorliegende Teil des Catalogus florae Austriae solI eine geordnete Ubersicht bieten tiber jene Farn- und Bltitenpflanzen, die in Osterreich ent weder h e i m i s c oder h e i n g e ti b r g e r sind t oder die ofters e i n e g s chi e p p bzw. t v e r w Ide i r t vorkommen oder die in beachtlicher Weise als Nut z p f an I zen gezogen werden.

Die Energiewende finanzierbar gestalten: Effiziente Ordnungspolitik für das Energiesystem der Zukunft

Deutschland will bis zum Jahr 2050 seine Stromversorgung weitgehend auf erneuerbare Energien umstellen. Ob die Energiewende gelingen wird, hängt nicht nur von der Entwicklung neuer technischer Lösungen, sondern besonders auch von den wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für den tiefgreifenden Umbau des Energiesystems ab.

Grundlagen der Stoff- und Energiebilanzierung

Dieses Buch hat die Bilanzierung von Stoff- und Energieströmen in verfahrenstechnischen Systemen zum Inhalt. Es hilft, den großen Sprung von der Formulierung der Erhaltungssätze für Energie und Masse zur komplexen Aufgabenstellung des Technikers beim Erstellen und Lösen von Bilanzen ganzer Industrieanlagen zu überwinden.

Globale Teams: Organisatorische und technische Gestaltung kooperativer Arrangements

Flexibilität und Internationalität der Geschäftstätigkeit zählen zu den Kernanforderungen im modernen Wirtschaftsleben. Als Folge entstehen globale groups, in denen die Kooperationspartner über Standort- und Zeitzonengrenzen hinweg zusammenarbeiten. Stefan Zerbe zeigt anhand von Fallstudien globaler groups, wie durch den Einsatz von IT und flankierende organisatorische Maßnahmen die verteilte Zusammenarbeit organisiert werden kann.

Additional resources for Controlling der Informationsinfrastruktur: Entwicklungsstand — Gestaltungskonzeption — Perspektiven

Sample text

29 Vgl. Pfeiffer (1990); Brombacher (1991); Zahn (1991); Heinrich (1992). 30 Z. B. Brombacher (1991) und Pfeiffer (1992). '" !? l ~ ~ ~ <: ~ :::: ;:! '" ;: '" 1:t O ;: I:> g. ;: '" ;:! I:> ~ ~ S' '" l} ;: '" O I:l- §, ~ ~ ~ '"~. 2: g. '"<::s ~ ~ ~ I:l~ N Beratung und Schulung der Anwender Gewährleistung von Datensicherheit Auswahl/Installation fremder HW/sW EntwicklunglWartung eigener Software Information/Partizipation der Anwender Beobachten ext. Technologieentwicklung Analyse/Gestaltung von Arbeitsabläufen Berücksichtigung ergonomischer Aspekte SW-Engineering: Methoden und Tools Organisatorische Methoden und Tools Unterstützung Fachber.

34 Vgl. dazu auch Rauh (1990); Rüttler (1991); Heinrich (\992); Brenner (\994); PicotlFranck (1992). ungsrechnung KennzahlenIKennzahlensystem ABC-Analyse Altersstruktur-Analyse Wenanalyse Bewenungsmethoden Benchmarking Monitorinl! Kosten- und Leistungsrechnung KennzahleniKennzahlensystem Szenario-Technik Checkliste Fehlerbaumanalyse Katastrophenplan Monitoring Accounting Kosten- und Leistungsrechnung KennzahlenIKennzahlensysteme Monitoring Accounling KennzahleniKennzahlensysteme Tab. 4 Controlling .

105. 56 Vgl. Reichmann (1988c), S. 3 und Reichmann (1993), S. 2 mit weiteren Literaturnachweisen. 35 Zie/ousrichtung des Controlling KUpper ( 1987) gesamtes Zielsystem der Unnehmung Weber [1994) I I I I I I I I Horv4tb [ 1994) Ergebn iszi el Haho (1994) Reichmnnn (1990) informations- orienlien I I planungs- und steuerungs- orienlien führungs- system orienlien ControllingA ufgabe Abb. 2-4: Systematik ausgewählter Controlling-Konzepte57 Faßt man Controlling als systemgestütztes Informationssystem der Führungsunterstützung auf, das zugleich zur systemgestützten Informationsbeschaffung und Informationsverarbeitung, sowie zur Planung, Kontrolle und Koordination benutzt werden kann, so läßt sich das Controlling-Konzept wie folgt herleiten: 58 Ausgehend von den Untemehmenszielen und den Gründen für den Aufbau von ControllingSystemen lassen sich Controlling-Ziele festlegen.

Download PDF sample

Rated 4.90 of 5 – based on 33 votes