Download Das rot-grüne Projekt: Eine Bilanz der Regierung Schröder by Christoph Egle, Tobias Ostheim, Reimut Zohlnhöfer PDF

By Christoph Egle, Tobias Ostheim, Reimut Zohlnhöfer

Mit diesem Buch wird eine umfassende politikwissenschaftliche Bilanz zur Politik der ersten rot-grünen Regierung in der Bundesrepublik vorgelegt. Die Autoren haben alle wichtigen Politikfelder auf den Prüfstand gestellt und die Frage beantwortet, ob dem Regierungswechsel 1998 auch ein signifikanter Politikwechsel gefolgt ist. Dieser Band bietet deshalb nicht nur eine Darstellung aller zentralen politischen Ereignisse und Entscheidungen der Regierung Schröder, sondern eine politikwissenschaftlich informierte Gesamtanalyse der Reformfähigkeit deutscher Politik.

Show description

Read or Download Das rot-grüne Projekt: Eine Bilanz der Regierung Schröder 1998–2002 PDF

Best political science books

Europe: The Faltering Project

Post yr word: First released in 2009
------------------------

The way forward for Europe and the function it's going to play within the twenty first century are one of the most vital political questions of our time. The optimism of a decade in the past has now light however the stakes are greater than ever. the way in which those questions are replied can have huge, immense implications not just for all Europeans but additionally for the electorate of Europe's closest and oldest best friend - the us. during this new booklet, one in every of Europe's major intellectuals examines the political possible choices dealing with Europe at the present time and descriptions a plan of action for the longer term. Habermas advocates a coverage of sluggish integration of Europe during which key judgements approximately Europe's destiny are installed the fingers of its peoples, and a "bipolar commonality" of the West within which a extra unified Europe is ready to paintings heavily with the us to construct a extra reliable and equitable overseas order.

This ebook comprises Habermas's pics of 3 long-time philosophical partners, Richard Rorty, Jacques Derrida and Ronald Dworkin. it is also a number of very important new texts through Habermas at the influence of the media at the public sphere, at the enduring significance faith in "post-secular" societies, and at the layout of a democratic constitutional order for the emergent global society.

Deceived, Damned & Defiant -- The Revolutionary Writings of David Lane

14 observe PRESSproudly bargains the compiled writings of political prisoner David Lane during this four hundred web page, delicate hide booklet of profound knowledge and concept. writer of the sacred 14 phrases credo, David Lane serves one hundred ninety years in criminal for resisting the genocide of his race. This unjust incarceration has afforded him the luxurious of deep learn and on-going examine within the fields of race, politics and faith.

The Political System of the Atoni of Timor

Lowe the current e-book to the encouragement and assistance of my pals, for which i'm moSll: indebted to them. this is applicable within the first position to Dr. P. Middelkoop, who labored in Timor for greater than thirty years as a missionary and bible translator. My gratitude for all of the support he has given can hardly ever be expressed in phrases, and that i can do not more than easily say that this booklet is to a wide volume additionally his ebook - the writing of it may well no longer were comprehensive with no his valued guidance.

Additional info for Das rot-grüne Projekt: Eine Bilanz der Regierung Schröder 1998–2002

Example text

In der Frage der Auslanderpolitik gibt es fur keine der groBen Parteien Vorteile bei der Kompetenzzuordnung. Das Thema spielte jedoch auch trotz eines Versuchs der Union in der Wahlwoche, das Problem des Auslanderzuzugs zu reaktivieren, keine groBe Rolle. Insgesamt ergibt sich fur die Regierungsparteien keine uberwaltigend positive Bilanz aus den Parteikompetenzzuordnungen. Aber auch das Bild einer Union, die zwar nicht den uberzeugenderen Kandidaten, aber die Losungen fiir die anstehenden Probleme besaB, wurde von den Wahlem nicht angenommen.

Sie bilden den Lebens- und Entscheidungskontext. Mit anderen Worten: Es sind soziale Kreise, in denen das Individuum sich bewegt, mit Normen und sozialen Interessen, deren Durchsetzung den Parteien obliegt. Es ist deshalb nicht erstaunlich, dass wir mehrheitliches Wahlverhalten in einzelnen Gruppen zugunsten einer bestimmten Partei finden (vgl. Roth 1998: Kap. 2). Was aber besonders interessant ist, sind die Unterschiede zur Vorwahl oder auch langerfristige Veranderungen. 5 Unterschiede im Wahlverhalten von Mal1l1em und Frauen spielen in Gesellschaften mit hOherer Geschlechteremanzipation wie zum Beispiel in den USA eine wachsende Rolle.

1 Das Ergebnis der Wahl Regionale Besonderheiten Der Gleichstand der beiden groBen Parteien insgesamt in der Bundesrepublik, der fur die SPD im langerfristigen Vergleich eher ein besseres, fur die Union im Vergleich zu 1998 zwar ein verbessertes, aber langerfristig eher ein schlechteres Ergebnis darstellt, basiert keineswegs auf einer regional einheitlichen Entwick1ung. Ganz im Gegenteil: Die Ergebnisse und auch die Gewinne und Verluste im Vergleich zur Wahl von 1998 sind im Osten und Westen, im Norden und Sliden und auch in den strukturellen Untergruppen der Wahler sehr verschieden.

Download PDF sample

Rated 4.89 of 5 – based on 20 votes