Download Der Europäische Binnenmarkt 1993: Vor- und Nachteile für by Michael Tolksdorf PDF

By Michael Tolksdorf

Show description

Read or Download Der Europäische Binnenmarkt 1993: Vor- und Nachteile für Deutschland und seine Partner PDF

Best german_6 books

I. Teil: Pteridophyten und Anthophyten (Farne und Blutenpflanzen)

Del' vorliegende Teil des Catalogus florae Austriae solI eine geordnete Ubersicht bieten tiber jene Farn- und Bltitenpflanzen, die in Osterreich ent weder h e i m i s c oder h e i n g e ti b r g e r sind t oder die ofters e i n e g s chi e p p bzw. t v e r w Ide i r t vorkommen oder die in beachtlicher Weise als Nut z p f an I zen gezogen werden.

Die Energiewende finanzierbar gestalten: Effiziente Ordnungspolitik für das Energiesystem der Zukunft

Deutschland will bis zum Jahr 2050 seine Stromversorgung weitgehend auf erneuerbare Energien umstellen. Ob die Energiewende gelingen wird, hängt nicht nur von der Entwicklung neuer technischer Lösungen, sondern besonders auch von den wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für den tiefgreifenden Umbau des Energiesystems ab.

Grundlagen der Stoff- und Energiebilanzierung

Dieses Buch hat die Bilanzierung von Stoff- und Energieströmen in verfahrenstechnischen Systemen zum Inhalt. Es hilft, den großen Sprung von der Formulierung der Erhaltungssätze für Energie und Masse zur komplexen Aufgabenstellung des Technikers beim Erstellen und Lösen von Bilanzen ganzer Industrieanlagen zu überwinden.

Globale Teams: Organisatorische und technische Gestaltung kooperativer Arrangements

Flexibilität und Internationalität der Geschäftstätigkeit zählen zu den Kernanforderungen im modernen Wirtschaftsleben. Als Folge entstehen globale groups, in denen die Kooperationspartner über Standort- und Zeitzonengrenzen hinweg zusammenarbeiten. Stefan Zerbe zeigt anhand von Fallstudien globaler groups, wie durch den Einsatz von IT und flankierende organisatorische Maßnahmen die verteilte Zusammenarbeit organisiert werden kann.

Additional resources for Der Europäische Binnenmarkt 1993: Vor- und Nachteile für Deutschland und seine Partner

Example text

Damit verringerte sich die Zahl der selbständigen Wettbewerber. andererseits könnte der gemeinschaftsweite Wettbewerb belebt werden, wenn durch diese Maßnahmen Unternehmenseinheiten entstehen, die aufgrund gewachsener Betriebsgrößen und erzielter Massenproduktionsvorteile den gemeinsamen Markt erfolgreicher versorgen. Die Problemlage, die sich der Bundesrepublik stellt, ist damit umrissen: Marktwirtschaftlicher Wettbewerb wird aus Gründen der Leistungsstimulation und der Machtkontrolle als unabdingbares Fundament der sozialen Marktwirtschaft gebraucht.

Wiihrunsten 1 ~ ',, ~ \\ ~ 'lv . A, Pfu~d St~rlfng \ A. 1 , '\-: .. 0 ' '•' -... [\... 1979 1980 1981 19 :!. 1983 1984 I EWS-~~:W~IIIMMMGMt~ ... 0 ' lfll" orilullt< " .... 0 1986 1987 1988 d~-+an- ' 1111 . 1-PfuM. d Quelle: iwd, Nr. 1989 davon Inflationsschübe bei sich zu Hause befürchteten. Jede Abwertung ihrer Währungen gegenüber der Mark machte die deutschen Lieferungen in die EG-Länder (1989 immerhin mehr als 350 Mrd. DM) für die importierenden Staaten teurer. Wechselkursbedingter Oberschuß des Außenhandels 44 Das Problem war allerdings, daß sich angesichts unveränderter Wechselkurse ein immer deutlicherer Handelsüberschuß der Bundesrepublik gegenüber diesen Staaten herausbildete.

Produktpolitisch betrachtet, will man jetzt das eigene Angebot um die Varianten erweitern, über die bisher nur die Konkurrenz verfügte; 3. produktionstechnisch gesehen, soll das Größenwachstum als Folge der Konzentration diejenigen Massenproduktionsvorteile und damit Kostensenkungen ermöglichen, die bislang die ausländische Konkurrenz begünstigten. rt gewonnen. Beim Bundeskartellamt wurden weit ilber 1300 vollzogene Untemehmenszusammenschlilsse angezeigt. 1988 waren es 1159 und 1987 erst 887. Zu den auslösenden Momenten dieser verstlrkten Fusionswelle gehört bei den Erwerbern die Vorbereitung auf den europliseben Binnenmarkt, bei den Verkaufern auch.

Download PDF sample

Rated 4.53 of 5 – based on 43 votes