Download Die Bedeutung sozialen Kapitals für Migrationsprozesse: by Gisela Will PDF

By Gisela Will

In dieser empirischen Studie untersucht Gisela Will anhand aufwendig erhobener Primärdaten die Bedeutung sozialen Kapitals für Migrationsentscheidungen am Beispiel des polnisch-deutschen Migrationsgeschehens. Hierbei wird nicht nur das gängige Vorgehen in der internationalen Migrationsforschung verfolgt, Ereignisdaten anhand retrospektiv erfasster Migrationsbiographien zu analysieren, sondern es werden zusätzlich prospektiv erhobene Paneldaten ausgewertet. Neben der allgemeinen Prüfung der statistischen Relevanz sozialer Netzwerke für diesen spezifischen Migrationskontext anhand quantitativer Individualdaten werden auch spezifischere Hypothesen aus der Sozialkapitaltheorie abgeleitet und getestet. Die Analysen liefern Hinweise darauf, dass die aufgefundenen Effekte tatsächlich auf Mechanismen sozialen Kapitals und nicht auf Alternativerklärungen zurückzuführen sind. 

Show description

Read Online or Download Die Bedeutung sozialen Kapitals für Migrationsprozesse: Darstellung am Beispiel des polnisch-deutschen Migrationsgeschehens PDF

Best german_16 books

Einführung in die Literaturdidaktik

Literaturdidaktik als Teil der Literaturwissenschaft. Von den traditionellen Aufgaben bis zu den aktuellen Diskussionen um die Krise der Interpretation und um die Kanonisierung reichen die Themenfelder. In die 2. Auflage sind die Ergebnisse der Pisa-Studien eingearbeitet.

Autorisierungen des pädagogischen Selbst: Studien zu Adressierungen der Bildungskindheit

Frühpädagogische Fachkräfte sehen sich gegenwärtig umgreifenden Transformationen ihres Arbeitsfeldes gegenüber: Verbunden mit einem ‚neuen Blick auf das type‘ verändern sich bildungspolitische Vorgaben, Konzeptionalisierungen frühkindlicher Bildungsprozesse, pädagogische Handlungseinsätze und Ausbildungskonzepte.

Potentiale und Grenzen von Smart Metering : Empirische Wirkungsanalyse eines Feldtests mit privaten Haushalten

Christopher Meinecke setzt sich mit der Frage auseinander, inwieweit inner most Haushalte in einem von erneuerbaren Energiequellen getragenen digitalen Stromnetz (Smart Grid) adaptive Stromverbraucher sein können. Basierend auf einem einjährigen Feldtest mit mehr als 650 Privathaushalten untersucht er unter Anwendung multivariater statistischer Längsschnittverfahren, welche Wirkung clever Meter-basierte Feedback-Systeme und variable Tarif-Modelle auf ihren Stromverbrauch haben.

Die Legitimität direkter Demokratie: Wie demokratisch sind Volksabstimmungen?

Das sinkende Vertrauen der Bürger in ihre politischen Repräsentanten und die Entfremdung von den etablierten Parteien haben in den letzten Jahren zu einer Intensivierung der wissenschaftlichen Debatte um mehr direkte Demokratie geführt. Dieser Band fasst zentrale Argumente dieses Diskurses zusammen und untersucht anhand von theoretischen Reflexionen und empirischen Fallstudien die Legitimität direkter Demokratie.

Additional info for Die Bedeutung sozialen Kapitals für Migrationsprozesse: Darstellung am Beispiel des polnisch-deutschen Migrationsgeschehens

Sample text

3 Ausländische Studierende Seit der politischen Wende in Polen wird neben der Möglichkeit der temporären Arbeitsmigration von Polen auch vermehrt die Gelegenheit genutzt, in Deutschland zu studieren. 34 2. Darstellung des polnisch-deutschen Migrationsgeschehens Abbildung 05: Polnische Studienanfänger Quelle: Statistisches Bundesamt, eigene Darstellung Wie Abbildung 5 zeigt, steigt die Zahl der polnischen Studienanfänger bis 2003 kontinuierlich an. Im Jahr 2004 ist erstmals ein leichter Rückgang festzustellen.

Kępińska 2007: 54). Deutschland spielt jedoch nicht nur als Zielland polnischer Emigration eine besonders wichtige Rolle, sondern ist auch das Hauptherkunftsland von Migranten, die – insbesondere seit der politischen Wende – dauerhaft nach Polen einwandern. Ca. 30 Prozent aller Zuzüge erfolgen aus Deutschland, gefolgt von Personen, die aus den Vereinigten Staaten zuziehen (ca. 15 Prozent). Bei der Migration aus diesen Ländern, ebenso bei der steigenden Einwanderung aus Großbritannien, handelt es sich vermutlich zum größten Teil um Rückwanderungen von Polen (vgl.

Mit Polens Beitritt zur EU scheint sich ein erneuter Wandel in der Zusammensetzung der Gruppe der polnischen Migranten zu vollziehen. Seit 2004 steigt das Bildungsniveau der dauerhaften Migranten wieder stark an.

Download PDF sample

Rated 4.40 of 5 – based on 5 votes