Download Die Entwicklungsstörungen der Extremitäten by Andreas Werthemann PDF

By Andreas Werthemann

Die mannigfaltigen Wandlungen der Auffassungen tiber die Entstehung von MiBbildungen im allgemeinen haben auch die Vorstellungen tiber die spezielle Entwicklung von GliedmaBenfehlbildungen sHindig zu beeinflussen vermocht. Lange Zeit wurde quickly alles MiBbildungsgeschehen auf mechanische Weise, durch intrauterine amniale und placentare Beeintrachtigung der Frucht zu erklaren ver sucht, urn sodann in einer weiteren part beinahe ausschlieBlich auf - vererbt- den Genbestand allein modifizierende Faktoren zurtickgeftihrt zu werden. Diese einseitigen Betrachtungsweisen werden in neuerer Zeit nun mehr und mehr durch die Kenntnisse erweitert und erganzt, welche in hervorragender Weise durch die Entwicklungsphysiologie mit ihren kausalanalytischen Versuchen und die experi mentelle Genetik erbracht worden sind. Die allgemeine Teratologie, einschlieBlich derjenigen der Extremitaten, beruht ebenso wie die Lehre von der normalen Ent wicklung auf den Forschungsergebnissen der makroskopischen und mikrosko pischen Anatomie, der Embryologie, der experimentellen Entwicklungsphysiologie und der Genetik. Der morphologischen, anatomischen und rantgenologischen Methode conflict es vorbehalten, aus der kaum entwirrbaren Buntheit und Vielheit von GliedmaBen fehlbildungen bestimmte wiederkehrende Typen ausfindig zu machen und syste matisch zu gliedern. Es hat sich in der Folge als besonders fruchtbar erwiesen, morphologische, teratologische Reihen bestimmter MiBbildungen aufzustellen, bei welchen, ausgehend vom Normalzustand, schrittweise leichtere, schwerere bis schwerste Formen mit bestimmter Tendenz der Starung entstehen. Fiir die Hand miBbildungen z. B. hat besonders W.

Show description

Read or Download Die Entwicklungsstörungen der Extremitäten PDF

Similar german_6 books

I. Teil: Pteridophyten und Anthophyten (Farne und Blutenpflanzen)

Del' vorliegende Teil des Catalogus florae Austriae solI eine geordnete Ubersicht bieten tiber jene Farn- und Bltitenpflanzen, die in Osterreich ent weder h e i m i s c oder h e i n g e ti b r g e r sind t oder die ofters e i n e g s chi e p p bzw. t v e r w Ide i r t vorkommen oder die in beachtlicher Weise als Nut z p f an I zen gezogen werden.

Die Energiewende finanzierbar gestalten: Effiziente Ordnungspolitik für das Energiesystem der Zukunft

Deutschland will bis zum Jahr 2050 seine Stromversorgung weitgehend auf erneuerbare Energien umstellen. Ob die Energiewende gelingen wird, hängt nicht nur von der Entwicklung neuer technischer Lösungen, sondern besonders auch von den wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für den tiefgreifenden Umbau des Energiesystems ab.

Grundlagen der Stoff- und Energiebilanzierung

Dieses Buch hat die Bilanzierung von Stoff- und Energieströmen in verfahrenstechnischen Systemen zum Inhalt. Es hilft, den großen Sprung von der Formulierung der Erhaltungssätze für Energie und Masse zur komplexen Aufgabenstellung des Technikers beim Erstellen und Lösen von Bilanzen ganzer Industrieanlagen zu überwinden.

Globale Teams: Organisatorische und technische Gestaltung kooperativer Arrangements

Flexibilität und Internationalität der Geschäftstätigkeit zählen zu den Kernanforderungen im modernen Wirtschaftsleben. Als Folge entstehen globale groups, in denen die Kooperationspartner über Standort- und Zeitzonengrenzen hinweg zusammenarbeiten. Stefan Zerbe zeigt anhand von Fallstudien globaler groups, wie durch den Einsatz von IT und flankierende organisatorische Maßnahmen die verteilte Zusammenarbeit organisiert werden kann.

Additional info for Die Entwicklungsstörungen der Extremitäten

Sample text

Diesel' Autor hat auch einen Fall von GEUER ausfindig gemar,ht , del' als Teilverdoppelung. ahnlich wie del' weiter oben zitierte FALTINschc Fall des Armes, e Abb. 34e-c. DoppelfllG mit Vcreinigllng am fiblliarcn Rand. Bczeichnung s. Text.. (Fall NITS CHE . ) Erkliirllng der Ziffern in d s. Text. 4* 52 A. WERTHEMANN: Die Entwicklungsstorungen der Extremitaten. einen Oberschenkel mit einem Teilfu13 und einen normalen Unterschenkel mit zugehOrigem Fu13 beschrieben und abgebildet hatte (Abb. 36). IU IV V b 1.

ST. JONA: Seltene Anomalie der Oberarmentwicklung. ZbI. Chir. 1942, 878. : Ein Fall von beidseitiger Verdoppelung der 5. Zehe. Z. Morph. u. Anthrop. 4 (1902). - PIRES DE LIMA, J. ~u cas d'heptadactylie. Ann. d'Anat. path. 10, 1215 (1933).

Fingers betrifft. Der Vater dieses Kindes hatte eine Verdoppelung des Endgliedes des 5. Fingers bei gleichzeitiger Weichteilsyndaktylie, und dessen Mutter 22. 12j. p sychopath cr Kunbe : zeigte eine beginnende Verschmelzung des 4. und RAbb. cchter Full mi t Verdoppelung d es 5. Strahles in der unteren Halfte des Metacarpale. 4. trahles. (Fall W . , 2. und 5. Strahl, bei dem Knaben am 1. , 4. und 5. Strahl und bei der Mutter der Kinder am 1. und 2. Strahl. Fur die endogene Bedingtheit spricht die Ahnlichkeit der Befunde und das symmetrische Befallensein beider FuBe bei den betreffenden Merkmalstragem.

Download PDF sample

Rated 4.73 of 5 – based on 10 votes