Download Ediths Tagebuch by Patricia Highsmith PDF

By Patricia Highsmith

Mild symptoms of damage!

Show description

Read Online or Download Ediths Tagebuch PDF

Best german_2 books

Ediths Tagebuch

Mild indicators of wear and tear!

Extra resources for Ediths Tagebuch

Example text

Wir müssen ihnen was geben, Brett«, sagte Edith. Ed stand auf und langte in die Hosentasche, und Brett tat das gleiche. Beide Männer gingen zur Haustür. Edith warf einen schnellen Blick nach draußen und sah fünf oder sechs kleine Kinder vor der Tür stehen; zwei trugen Kerzen in der Hand, dann sagte einer: »Vielen Dank! « fragte Edith, als Brett 46 zurückkam. »Nein. Schock oder Unterkühlung oder so was«, sagte Brett. »Sie bringen ihn her, sie müssen jede Minute hier sein. Was ist denn bloß passiert, Edie?

Selbstverständlich nicht. « Edith hatte etwas getrunken und ließ nicht locker. »Wer hat denn die Speisekammertür aufgemacht? Ich nicht. « »Nackt? « Cliffie lachte. Edith hätte ihn ohrfeigen mögen, aber sie zwang sich zur Ruhe. « protestierte Cliffie, ganz gekränkte Unschuld. « sagte Edith und wandte sich ihrer Arbeit zu. Cliffie stand an den Tisch gelehnt, ein schlaffer und willenloser Gegenstand, dem Edith nicht ins Gesicht sah. « sagte Cliffie mit rotem Gesicht und aufsteigenden Tränen. Laut und ostentativ ging er zum Kühlschrank und nahm eine Flasche Coca-Cola heraus.

Und dann ist ein anderer hineingesprungen«, sagte Brett. « George beugte sich vor. « Brett fuhr sich über die Stirn und schenkte sich noch Kaffee ein. »Ja. Wir haben allen Grund, heute dankbar zu sein, daß wir so gute Nachbarn haben. « Er blickte zu Edith hinüber. Im Kamin knackte das Feuer und gab ein lautes Popp! von sich. Draußen hörte man jetzt Kinder singen. »Halleluja – die Engel im Himmel …« Der Gesang kam von der Straßenfront und schwoll noch an, als die Kinder die Treppe zur Haustür hinaufkletterten.

Download PDF sample

Rated 4.29 of 5 – based on 46 votes