Download Elektroenergiesysteme: Erzeugung, Transport, Ubertragung und by Adolf J. Schwab PDF

By Adolf J. Schwab

Der Autor fuhrt in verstandlicher Weise in die Komplexitat moderner Elektroenergiesysteme ein. Der hierbei gewonnene Uberblick ermoglicht den schnellen Einstieg in die vielfach vorhandene Fachliteratur. Von der Umwandlung der Primarenenergieressourcen der Erde in kohlebefeuerten Kraftwerken und in Kernkraftwerken bis zur Nutzung erneuerbarer Energien behandelt das Buch das gesamte Spektrum der Erzeugung, Ubertragung und Verteilung elektrischer Energie und der hierzu erforderlichen Einrichtungen. Das Buch wendet sich vorrangig an Berufsanfanger der Elektrotechnik sowie an alle in der Praxis stehenden Ingenieure und Fachleute anderer Disziplinen, die mit Elektroenergiesystemen bzw. mit der offentlichen oder industriellen Stromversorgung befasst sind. Aufgrund der schnellen Veranderungen in der modernen Energietechnik wurden in der 2. Auflage vor allem die Abschnitte uber die Liberalisierung des Strommarktes, alle Trendkurven und Zahlen sowie die Kapitel Biomasse, Geothermie und funktionelle Photovoltaik aktualisiert.

Show description

Read or Download Elektroenergiesysteme: Erzeugung, Transport, Ubertragung und Verteilung elektrischer Energie PDF

Best german_6 books

I. Teil: Pteridophyten und Anthophyten (Farne und Blutenpflanzen)

Del' vorliegende Teil des Catalogus florae Austriae solI eine geordnete Ubersicht bieten tiber jene Farn- und Bltitenpflanzen, die in Osterreich ent weder h e i m i s c oder h e i n g e ti b r g e r sind t oder die ofters e i n e g s chi e p p bzw. t v e r w Ide i r t vorkommen oder die in beachtlicher Weise als Nut z p f an I zen gezogen werden.

Die Energiewende finanzierbar gestalten: Effiziente Ordnungspolitik für das Energiesystem der Zukunft

Deutschland will bis zum Jahr 2050 seine Stromversorgung weitgehend auf erneuerbare Energien umstellen. Ob die Energiewende gelingen wird, hängt nicht nur von der Entwicklung neuer technischer Lösungen, sondern besonders auch von den wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für den tiefgreifenden Umbau des Energiesystems ab.

Grundlagen der Stoff- und Energiebilanzierung

Dieses Buch hat die Bilanzierung von Stoff- und Energieströmen in verfahrenstechnischen Systemen zum Inhalt. Es hilft, den großen Sprung von der Formulierung der Erhaltungssätze für Energie und Masse zur komplexen Aufgabenstellung des Technikers beim Erstellen und Lösen von Bilanzen ganzer Industrieanlagen zu überwinden.

Globale Teams: Organisatorische und technische Gestaltung kooperativer Arrangements

Flexibilität und Internationalität der Geschäftstätigkeit zählen zu den Kernanforderungen im modernen Wirtschaftsleben. Als Folge entstehen globale groups, in denen die Kooperationspartner über Standort- und Zeitzonengrenzen hinweg zusammenarbeiten. Stefan Zerbe zeigt anhand von Fallstudien globaler groups, wie durch den Einsatz von IT und flankierende organisatorische Maßnahmen die verteilte Zusammenarbeit organisiert werden kann.

Extra resources for Elektroenergiesysteme: Erzeugung, Transport, Ubertragung und Verteilung elektrischer Energie

Sample text

Bei der Erzeugung unterscheidet man zwischen Brutto- und Nettoerzeugung. Erstere entspricht der gesamten Stromerzeugung der deutschen Kraftwerke, letztere dem, was nach dem Abzug des Kraftwerkseigenverbrauchs tatsächlich für die öffentliche Versorgung zur Verfügung steht. Den Nichtfachmann erstaunt, daß das gleiche Produkt (Strom) sowohl ausgeführt als auch eingeführt wird. 1 Erzeugung und Verbrauch elektrischer Energie 37 der durchlaufenden Grundlastkraftwerke ein Stromüberschuß herrscht, der einen Stromexport nahelegt, während um die Mittagszeit (vorwiegend im Sommer) wegen des hohen Bedarfs zusätzlicher Strom importiert wird.

Kapitel 11). Die EnBW AG leistet den überwiegenden Teil der Stromversorgung des Landes Baden-Württemberg und betreibt ca. 3450 km an 220 kV- und 380 kV-Höchstspannungsleitungen. 45 Umspannwerke leiten die Energie aus den 220 kV- und 380 kV-Netzen in die 110 kV- und 10 kVVerteilnetzebenen. Bis auf die Mittelspannungsnetze werden alle Netze vermascht betrieben. Die acht 110 kV-Netze sind voneinander galvanisch getrennt. Die Erzeugung elektrischer Energie erfolgt je nach Primärenergieangebot und lokalem Bedarf in Kraftwerken unterschiedlicher Größe.

Bereits vor der Jahrhundertwende gab es in Deutschland etwa 500 in Privatbesitz befindliche dezentrale Kraftwerke, meist zur Eigenversorgung von Unternehmen oder Großgebäuden. Der Wunsch privater Haushalte und kleinerer Gewerbebetriebe nach Versorgung mit elektrischer Energie, öffentlicher Straßenbeleuchtung und öffentlichen Verkehrsmitteln sowie die Aussicht privater Investoren auf ein neues Geschäftsgebiet führten in Städten zur Gründung öffentlicher städtischer Kraftwerke. Das erste Kraftwerk dieser Art entstand 1882 in New York, die Pearl Street Central Power Station.

Download PDF sample

Rated 4.56 of 5 – based on 22 votes