Download Fesseln der Nacht (Der Bund der Schattengänger, Band 6) by Christine Feehan PDF

By Christine Feehan

Show description

Read or Download Fesseln der Nacht (Der Bund der Schattengänger, Band 6) PDF

Best german_2 books

Ediths Tagebuch

Moderate indicators of damage!

Additional info for Fesseln der Nacht (Der Bund der Schattengänger, Band 6)

Sample text

Wenn sie es sich gestattete, vorübergehend zu vergessen, dass er in der Nähe war, schwamm sie so schnell wie bei einem Wettkampf, doch als er sie gefragt hatte, ob sie jemals gegen andere angetreten sei, hatte sie ihm einen derart geringschätzigen Blick zugeworfen, dass er, als sie im nächsten Moment gelacht und gesagt hatte, natürlich hätte sie das getan, wusste, dass sie ihn anlog. Das hätte er verwenden sollen – er hätte die Information den Dingen, die er bereits über sie wusste, hinzufügen und die Suche nach ihrer wahren Identität fortsetzen sollen.

Natürlich hatte er Nachforschungen über sie angestellt; schließlich hatte er nicht restlos den Verstand verloren. Er war es seinen Kameraden schuldig, den anderen Schattengängern, Angehörigen einer militärischen Elitetruppe, dass er wusste, wen er in sein Haus aufnahm, aber eine Saber Wynter existierte nicht. Das war nicht allzu schockierend; er hatte den Verdacht, dass sie sich vor jemandem versteckte. Trotzdem war es sehr ungewöhnlich, dass er nicht alle Einzelheiten über sie herausfinden konnte, obwohl er ihre Fingerabdrücke hatte.

Endlose Sekunden, Minuten. Eine Ewigkeit. Wo war sie? Was zum Teufel hatte sie morgens um halb drei noch außer Haus zu suchen? Sie hatte diese Nacht frei. Sie war nicht im Funkhaus und arbeitete länger als sonst; das hatte er bereits überprüft. In einen Unfall war sie bestimmt nicht verwickelt. Jemand hätte ihn benachrichtigt. Er hatte jedes Krankenhaus im näheren Umkreis angerufen und konnte sich zumindest mit dem Wissen trösten, dass sie in keines von ihnen eingeliefert worden war. Seine Finger ballten sich langsam zur Faust und schlugen ohnmächtig auf das Leder, einmal, zweimal.

Download PDF sample

Rated 4.09 of 5 – based on 44 votes