Download Grundungen by Dipl.-Ing. Dr. techn. Anton Pech, Dipl.-Ing. Dr. techn. Erik PDF

By Dipl.-Ing. Dr. techn. Anton Pech, Dipl.-Ing. Dr. techn. Erik Würger (auth.)

Show description

Read or Download Grundungen PDF

Best german_6 books

I. Teil: Pteridophyten und Anthophyten (Farne und Blutenpflanzen)

Del' vorliegende Teil des Catalogus florae Austriae solI eine geordnete Ubersicht bieten tiber jene Farn- und Bltitenpflanzen, die in Osterreich ent weder h e i m i s c oder h e i n g e ti b r g e r sind t oder die ofters e i n e g s chi e p p bzw. t v e r w Ide i r t vorkommen oder die in beachtlicher Weise als Nut z p f an I zen gezogen werden.

Die Energiewende finanzierbar gestalten: Effiziente Ordnungspolitik für das Energiesystem der Zukunft

Deutschland will bis zum Jahr 2050 seine Stromversorgung weitgehend auf erneuerbare Energien umstellen. Ob die Energiewende gelingen wird, hängt nicht nur von der Entwicklung neuer technischer Lösungen, sondern besonders auch von den wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für den tiefgreifenden Umbau des Energiesystems ab.

Grundlagen der Stoff- und Energiebilanzierung

Dieses Buch hat die Bilanzierung von Stoff- und Energieströmen in verfahrenstechnischen Systemen zum Inhalt. Es hilft, den großen Sprung von der Formulierung der Erhaltungssätze für Energie und Masse zur komplexen Aufgabenstellung des Technikers beim Erstellen und Lösen von Bilanzen ganzer Industrieanlagen zu überwinden.

Globale Teams: Organisatorische und technische Gestaltung kooperativer Arrangements

Flexibilität und Internationalität der Geschäftstätigkeit zählen zu den Kernanforderungen im modernen Wirtschaftsleben. Als Folge entstehen globale groups, in denen die Kooperationspartner über Standort- und Zeitzonengrenzen hinweg zusammenarbeiten. Stefan Zerbe zeigt anhand von Fallstudien globaler groups, wie durch den Einsatz von IT und flankierende organisatorische Maßnahmen die verteilte Zusammenarbeit organisiert werden kann.

Extra info for Grundungen

Example text

1-01). ). Bei Hanglagen weist ein schiefer Bewuchs bzw. ein unruhiges Relief auf Rutschungen hin. Regulierte Bäche können früher einen anderen Verlauf gehabt haben. • Erkundigungen bei Nachbarn über Bodenschichten und Grundwasserstände. Falls kein Nachbargebäude unterkellert ist, könnte das ein Hinweis auf hohe Grundwasserstände sein. B. Historischer Atlas), dem Kriegsarchiv etc. B. Fugbachgasse, Siebenbrunnengasse, Tiefer Graben, Ziegelofengasse, Wallgasse, An den Eisteichen, Teichgasse. 2 PROBESCHÄCHTE Probeschächte sind ein relativ billiges Verfahren zur Bodenerkundung und nur in begrenzter Tiefe bzw.

Vorliegen. Für die Abschätzung von Setzungen müssen zusätzlich auch die Bodenschichten in größeren Tiefen unter den Fundamentunterkanten bekannt sein. Dennoch stellen alle Bodenaufschlüsse nur Nadelstiche dar, die nur eine generelle Beschreibung der Untergrundverhältnisse ermöglichen. Es ist daher unbedingt erforderlich, während der Bauarbeiten dieses generelle Bild einerseits auf seine Richtigkeit zu verifizieren und andererseits zu verbessern bzw. zu adaptieren. Bei Großbauvorhaben bzw. schwierigen Gründungsverhältnissen hat es sich daher bewährt, eine geotechnische Fachbauaufsicht einzusetzen.

Dafür werden Pumpversuche, Auffüllversuche oder Beobachtungen des Wiederanstieges im Bohrloch nach einem Auspumpen durchgeführt. Es ist auch möglich, bei geringen Durchlässigkeiten Wasserabpressversuche durchzuführen. Die Auswertung von Pumpversuchen erfolgt mittels Näherungsformeln, die stark streuende Resultate ergeben. Es kann daher lediglich die Zehnerpotenz des Durchlässigkeitsfaktors bestimmt werden. Besonders wichtig sind Erkundungen von gespannten Grundwasserhorizonten unter der zukünftigen Baugrubensohle, da in diesen Fällen die Gefahr von hydraulischen Grundbrüchen besteht.

Download PDF sample

Rated 4.47 of 5 – based on 3 votes