Download Lasertechnik fur die Fertigung: Grundlagen, Perspektiven und by Reinhart Poprawe PDF

By Reinhart Poprawe

Das vorliegende Buch bezieht sich auf den Einsatz von Lasertechnik mit dem Fokus auf Anwendungen in der Fertigungstechnik. Das Alleinstellungsmerkmal dieses Buches ist die Dokumentation einer Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten und Perspektiven der Lasertechnik in der Fertigung in direkter Abbildung auf systematisch aufgezeigte physikalische und technische Grundlagen. Auf diese Weise soll ein individueller Tiefgang des Lesers im Prozessverständnis für die jeweils interessierende Anwendung ermöglicht werden.

Show description

Read or Download Lasertechnik fur die Fertigung: Grundlagen, Perspektiven und Beispiele fur den innovativen Ingenieur PDF

Similar german_6 books

I. Teil: Pteridophyten und Anthophyten (Farne und Blutenpflanzen)

Del' vorliegende Teil des Catalogus florae Austriae solI eine geordnete Ubersicht bieten tiber jene Farn- und Bltitenpflanzen, die in Osterreich ent weder h e i m i s c oder h e i n g e ti b r g e r sind t oder die ofters e i n e g s chi e p p bzw. t v e r w Ide i r t vorkommen oder die in beachtlicher Weise als Nut z p f an I zen gezogen werden.

Die Energiewende finanzierbar gestalten: Effiziente Ordnungspolitik für das Energiesystem der Zukunft

Deutschland will bis zum Jahr 2050 seine Stromversorgung weitgehend auf erneuerbare Energien umstellen. Ob die Energiewende gelingen wird, hängt nicht nur von der Entwicklung neuer technischer Lösungen, sondern besonders auch von den wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für den tiefgreifenden Umbau des Energiesystems ab.

Grundlagen der Stoff- und Energiebilanzierung

Dieses Buch hat die Bilanzierung von Stoff- und Energieströmen in verfahrenstechnischen Systemen zum Inhalt. Es hilft, den großen Sprung von der Formulierung der Erhaltungssätze für Energie und Masse zur komplexen Aufgabenstellung des Technikers beim Erstellen und Lösen von Bilanzen ganzer Industrieanlagen zu überwinden.

Globale Teams: Organisatorische und technische Gestaltung kooperativer Arrangements

Flexibilität und Internationalität der Geschäftstätigkeit zählen zu den Kernanforderungen im modernen Wirtschaftsleben. Als Folge entstehen globale groups, in denen die Kooperationspartner über Standort- und Zeitzonengrenzen hinweg zusammenarbeiten. Stefan Zerbe zeigt anhand von Fallstudien globaler groups, wie durch den Einsatz von IT und flankierende organisatorische Maßnahmen die verteilte Zusammenarbeit organisiert werden kann.

Additional resources for Lasertechnik fur die Fertigung: Grundlagen, Perspektiven und Beispiele fur den innovativen Ingenieur

Example text

Auffallend sind die Schwankungen bei technischen Oberflächen. Der diffuse Anteil liegt außer für polierte Oberflächen in der Größenordnung von 10%. Mit zunehmender Prozessgase nimmt die gerichtete Reflexion sandgestrahlter Targets ab, die diffuse Reflexion nimmt zu. Bei Metallen wird eine Abnahme der Reflexion mit steigenden Temperaturen beobachtet, die mit anwachsenden Elektron-Gitter-Stoßfrequenzen zusammenhängt (Abb. 7). Die bei hohen Temperaturen erhöhte Reaktivität der Metalle kann irreversible Änderungen der Reflexionseigenschaften durch chemische Veränderungen der Oberfläche hervorrufen.

B. hinsichtlich des Beitrags der Elektronen zur Atomwärme. Durch quantenmechanische Korrekturen, insbesondere durch Einführung der Fermi-Statistik, konnten die Widersprüche schrittweise beseitigt und die Leistungsfähigkeit der Elektronentheorie der Metalle systematisch ausgebaut werden. B. die Bandstruktur der Absorption auf Elektronenübergänge zwischen verschiedenen Energiebändern zurückgeführt. Für die Beschreibung der Absorption elektromagnetischer Strahlung und der damit verknüpften optischen Konstanten der Metalle wird auch heute noch das Drude-Modell in modifizierter Form wegen seiner Anschaulichkeit und Einfachheit verwendet.

7 Einfluss des Oberflächenzustandes 35 Abb. 8. 16]. 81) berechnet (Plasmanäherung). 16] zu etwa 61029 m−3 abgeschätzt. Für die effektive Masse m∗ wird die Masse freier Elektronen eingesetzt aus einer Messung von σ (T ) ermittelt werden, da diese Messung einfacher und mit höherer Genauigkeit durchführbar ist. Für die Messpraxis bedeutet das wenn elektrische Leitfähigkeit σ und Absorptionsvermögen Aλ bei einer Temperatur von 20◦ C bekannt sind, kann Aλ (T ) mit Hilfe der Werte von σ (T ) als Funktion der Temperatur berechnet werden.

Download PDF sample

Rated 4.01 of 5 – based on 25 votes