Download Lehrbuch der modernen jiddischen Sprache: mit ausgewählten by W B Lockwood PDF

By W B Lockwood

Wer eine umfassende, praxisnahe Einfuhrung in die moderne jiddische Sprache wunscht, dem bietet dieses Lehr- und Lernbuch systematisch aufbereitet die grundlegende Grammatik sowie die wichtigsten Ausspracheregeln. Die Eigenart des Jiddischen wird hierbei auch ohne die Kenntnis der hebraischen Schriftzeichen vermittelt, da zunachst nur die lateinische Umschrift Verwendung findet. Daran schliesst sich eine ausfuhrliche Schriftlehre an und zur Ubung Lesestucke in hebraischer Schrift; darunter Texte von Klassikern der jiddischen Literatur wie Mendele Mojcher-Sforim, Scholem Alejchem und Isaak L. Peretz. Die zu diesem Band gehorenden Audio-Aufnahmen finden Sie zum kostenlosen obtain im mp3-Format auf der site des Verlages (www.buske.de). Unveranderter Print-on-Demand-Nachdruck der Auflage von 1995."

Show description

Read Online or Download Lehrbuch der modernen jiddischen Sprache: mit ausgewählten Lesestücken PDF

Best language & grammar books

Precursors of functional literacy

The aim of this quantity is to give contemporary examine within the box of the purchase of sensible literacy and its precursors. the quantity goals to trap the cutting-edge during this speedily increasing box. An test is made to explain the obscure and infrequently inconsistent definitions of useful literacy from the viewpoint of improvement.

Extra info for Lehrbuch der modernen jiddischen Sprache: mit ausgewählten Lesestücken

Example text

S. oben, oytole kleines Auto, zu oyto Auto, ferner epelc Äpfelchen, Jeygele Vögelchen, lefele Kaffee-, Teelöffel, negele Näglein, Nelke, v/m‫׳‬bele Schwefelhölzchen, Streichholz, teyele Teeblatt, gleichfalls Bildungen zu sem. und slaw. Wörtern, wie maysele Märchen zu mayse Erzählung, Geschichte, malpele ÄlTchen 7u malpe Affe; analogisch vizele Wiesel. Bei semitischen Lehnwörtern wird die Pluralendung an die Pluralform des Grundworts angehängt, falls diese mit -im gebildet wird: khetl laßliehe Sünde, PI.

Ke. 3) -ke Im allgemeinen das übliche Suffix mit Internationalismen: der dentist der Zahnarzt, di den tistke die Zahnärztin Ebenso politsyänt, -ke Polizist, -in, Student, -ke Student, -in, neben -she in gewissen Beispielen: sek retä rk e oder sekretärsh e Sekretärin, s. unter 5)• Häufig mit Nomina agentis usw. auf -er : der beker der Bäcker, di bekerke die Bäckerin Ebenso foyler, -ke Faulpelz, ligner, -ke Lügner, -in, nasher, -ke Nascher, -in, pefer, -ke Schlafmütze, tentser, -ke Tänzer, -in, tsigayner, -ke Zigeuner, -in, ferner kretshmer, -ke Gastwirt, -in, oft neben -in, vgl.

PLURAL MIT UMLAUT Maskulina der vald der Wald, PI. di velder Ebenso bat Ball, Tanzfest, barg (auch PI. berg) Berg, haldz Hals, man (auch PI. manen) Mann, bes, Ehemann, pas Reisepaß, plan (auch PI. planen) Plan, plats Platz. der gortn der Garten, PI. di gertner Ebenso dorn Dorn, glok (auch PI. ) Ort, ferner slaw. sod Garten, bes. Obstgarten, und sem. tokhes Hintern, vogn Wagen, PI. vegener, auch vogns, vegn. der boykh der Bauch, PI. di baykher der boym der Baum, PI. di bevmer Ebenso boydem (auch PI.

Download PDF sample

Rated 4.77 of 5 – based on 21 votes