Download Marktorientierte Unternehmensbewertung: Discounted Cash by Karsten Nowak PDF

By Karsten Nowak

Theorie und Praxis der Unternehmensbewertung waren schon immer durch eine kontinuierliche Entwicklung gekennzeichnet. Während in den 80er und 90er Jahren die Ertragswertmethode als "State of the artwork" bezeichnet werden konnte, gewinnen in jüngerer Zeit die Verfahren der marktorientierten Unternehmensbewertung an Bedeutung.

Unter marktorientierter Unternehmensbewertung systematisiert Karsten Nowak die Discounted funds Flow-Verfahren, die Erweiterung dieses Ansatzes um den Realoptionswert, das Konzept des monetary price additional und die Ausprägungen des Direct comparability procedure. Der Autor verdeutlicht ihre Anwendbarkeit vor dem Hintergrund der deutschen Kapitalmarktverhältnisse, wobei er die Stärken und Schwächen der einzelnen Verfahren aus theoretischer Sicht analysiert und Lösungsansätze aufzeigt. Aus den Untersuchungsergebnissen werden Grundsätze der ordnungsmäßigen Verwendung kapitalmarktorientierter Risikozuschläge abgeleitet, die bei der Anwendung der Discounted money Flow-Verfahren und des monetary price extra zwingend zu beachten sind.

Die zweite Auflage wurde durch praxisorientierte Ergänzungen und die praktische Anwendung eines price additional Konzeptes erweitert und aktualisiert. Zudem wurden die formalen Darstellungen weitgehend vom Steuersystem unabhängig gestaltet.

Show description

Read Online or Download Marktorientierte Unternehmensbewertung: Discounted Cash Flow, Realoption, Economic Value Added und der Direct Comparison Approach PDF

Similar german_6 books

I. Teil: Pteridophyten und Anthophyten (Farne und Blutenpflanzen)

Del' vorliegende Teil des Catalogus florae Austriae solI eine geordnete Ubersicht bieten tiber jene Farn- und Bltitenpflanzen, die in Osterreich ent weder h e i m i s c oder h e i n g e ti b r g e r sind t oder die ofters e i n e g s chi e p p bzw. t v e r w Ide i r t vorkommen oder die in beachtlicher Weise als Nut z p f an I zen gezogen werden.

Die Energiewende finanzierbar gestalten: Effiziente Ordnungspolitik für das Energiesystem der Zukunft

Deutschland will bis zum Jahr 2050 seine Stromversorgung weitgehend auf erneuerbare Energien umstellen. Ob die Energiewende gelingen wird, hängt nicht nur von der Entwicklung neuer technischer Lösungen, sondern besonders auch von den wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für den tiefgreifenden Umbau des Energiesystems ab.

Grundlagen der Stoff- und Energiebilanzierung

Dieses Buch hat die Bilanzierung von Stoff- und Energieströmen in verfahrenstechnischen Systemen zum Inhalt. Es hilft, den großen Sprung von der Formulierung der Erhaltungssätze für Energie und Masse zur komplexen Aufgabenstellung des Technikers beim Erstellen und Lösen von Bilanzen ganzer Industrieanlagen zu überwinden.

Globale Teams: Organisatorische und technische Gestaltung kooperativer Arrangements

Flexibilität und Internationalität der Geschäftstätigkeit zählen zu den Kernanforderungen im modernen Wirtschaftsleben. Als Folge entstehen globale groups, in denen die Kooperationspartner über Standort- und Zeitzonengrenzen hinweg zusammenarbeiten. Stefan Zerbe zeigt anhand von Fallstudien globaler groups, wie durch den Einsatz von IT und flankierende organisatorische Maßnahmen die verteilte Zusammenarbeit organisiert werden kann.

Additional info for Marktorientierte Unternehmensbewertung: Discounted Cash Flow, Realoption, Economic Value Added und der Direct Comparison Approach

Sample text

Divergenzen zwischen internen und externen Steuerungssystemen sind zu venneiden, weshalb internes und externes Rechnungswesen im Idealfall konvergieren sollten. Vgl. zur Konvergenzthese Benecke (2000), S. 52-76; Dirrigl (1998), S. 540579. Vgl. zu den Anforderungen an Performanceindikatoren auch Copeland/KollerlMurrin (1998), S. 14. Vgl. Rappaport (1999), S. 35. Vgl. Rappaport (1999), S. 36. Stewart (1991), S. 84. Marktorientierte Untemehmensbewertung 23 Neben der fehlenden Berücksichtigung der Kapitalstruktur bleibt beim Return on Equity auch das geschäftsspezifische Risiko unberücksichtigt.

Dazu Rappaport (1999), S. 4. Marktorientierte Unternehmensbewertung 15 Aus dem Principle-Agent-Problem resultiert daher die Notwendigkeit, das Handeln des Managements zu kontrollieren. Als klassisches Rechenschaftsinstrument entwickelte sich die Bilanz, die aufgrund ihrer objektivierten Einzelbewertung auch als Kontrollinstrument zur Beurteilung des Managements eingesetzt wurde. Die Eignung des Bilanzgewinns als Erfolgsindikator ist jedoch wegen der bei der Bilanzierung verbleibenden Ermessensspielräume und der ambivalenten Aufgabenstellung der Bilanz eher fraglich.

Die Höhe des ansetzbaren Tax Shield ist von den konkreten Regelungen des jeweiligen Steuerrechts abhängig. Vgl. zur Notwendigkeit der Steuerberücksichtigung im Shareholder Value-Ansatz Lübbehüsen (2000) und allgemein zur Steuerberücksichtigung in der Unternehmensbewertung Ballwieser (1995b), S. 15-37; Dirrigl (1988); KöniglZeidler (1996), S. 1098-1103; Leuthier (1988), S. 505-521; Siegel (1994a), S. 14831502; Siepe (1997), S. 1-10 und S. 37-44; Wagner (1997a), S. 201-216; WagnerlDirrigl (1981), S.

Download PDF sample

Rated 4.87 of 5 – based on 42 votes