Download Mathematische Algorithmen im Unterricht: Mathematik aktiv by Reinhard Oldenburg PDF

By Reinhard Oldenburg

Das Buch bietet eine elementare Einführung in die Programmierung für mathematische Zwecke. Durch Konzentration auf einige wenige Konzepte und Wahl einer einfachen Programmiersprache erschließen sich mit geringem technischen Ballast eine Vielfalt mathematischer Anwendungen von der Zahlentheorie und klassischen Numerik über Optimierung, Differentialgleichungen und Simulationen hin zur 3D-Computergrafik, Clusteranalyse und Computeralgebra.

Show description

Read or Download Mathematische Algorithmen im Unterricht: Mathematik aktiv erleben durch Programmieren PDF

Similar german_16 books

Einführung in die Literaturdidaktik

Literaturdidaktik als Teil der Literaturwissenschaft. Von den traditionellen Aufgaben bis zu den aktuellen Diskussionen um die Krise der Interpretation und um die Kanonisierung reichen die Themenfelder. In die 2. Auflage sind die Ergebnisse der Pisa-Studien eingearbeitet.

Autorisierungen des pädagogischen Selbst: Studien zu Adressierungen der Bildungskindheit

Frühpädagogische Fachkräfte sehen sich gegenwärtig umgreifenden Transformationen ihres Arbeitsfeldes gegenüber: Verbunden mit einem ‚neuen Blick auf das sort‘ verändern sich bildungspolitische Vorgaben, Konzeptionalisierungen frühkindlicher Bildungsprozesse, pädagogische Handlungseinsätze und Ausbildungskonzepte.

Potentiale und Grenzen von Smart Metering : Empirische Wirkungsanalyse eines Feldtests mit privaten Haushalten

Christopher Meinecke setzt sich mit der Frage auseinander, inwieweit inner most Haushalte in einem von erneuerbaren Energiequellen getragenen digitalen Stromnetz (Smart Grid) adaptive Stromverbraucher sein können. Basierend auf einem einjährigen Feldtest mit mehr als 650 Privathaushalten untersucht er unter Anwendung multivariater statistischer Längsschnittverfahren, welche Wirkung clever Meter-basierte Feedback-Systeme und variable Tarif-Modelle auf ihren Stromverbrauch haben.

Die Legitimität direkter Demokratie: Wie demokratisch sind Volksabstimmungen?

Das sinkende Vertrauen der Bürger in ihre politischen Repräsentanten und die Entfremdung von den etablierten Parteien haben in den letzten Jahren zu einer Intensivierung der wissenschaftlichen Debatte um mehr direkte Demokratie geführt. Dieser Band fasst zentrale Argumente dieses Diskurses zusammen und untersucht anhand von theoretischen Reflexionen und empirischen Fallstudien die Legitimität direkter Demokratie.

Extra resources for Mathematische Algorithmen im Unterricht: Mathematik aktiv erleben durch Programmieren

Example text

Die Beispiele zeigen auch die Idee der Modularisierung auf: Die Funktionen wie genormt usw. B. in korrel. Zufallszahlen 45 Zufallszahlen Python kann Zufallszahlen erzeugen. count(z), " mal vor") Summe Summe Summe Summe Summe Summe Summe 02 03 04 05 06 07 08 kommt kommt kommt kommt kommt kommt kommt 02 05 12 07 16 12 17 mal mal mal mal mal mal mal vor vor vor vor vor vor vor 46 Kapitel 4: Zählen und Simulieren Summe Summe Summe Summe 09 10 11 12 kommt kommt kommt kommt 16 06 04 03 mal mal mal mal vor vor vor vor Ein etwas anspruchsvolleres Beispiel ist die folgende Simulation: In bestimmten Müslipackungen ist je eine von drei Sammelfiguren enthalten.

5] Listen sind universelle Datenstrukturen. 9]] Solche Möglichkeiten werden wir allerdings erst viel später nutzen, hier geht es vor allem um statistische Auswertungen mit einfachen Listen, die nur aus Zahlen bestehen. Um auf einzelne Werte zuzugreifen, muss man die Position innerhalb der Liste in eckigen Klammern angeben. Dabei fängt Python von 0 an zu zählen! Die Werte können so gelesen, aber auch verändert werden. R. 0  Man kann sich vorstellen, dass L[0], L[1] usw. im Grunde nichts anderes sind als Variable, die aber einen systematisch aufgebauten Namen haben.

Probieren Sie es aus! for i in range (1,2002, 100): print(pi-piApprox(i)) Funktionen mit Produktbildung Ganz analog zum Muster der Summenbildung gibt es die Produktbildung. Prototypisch in der Fakultätsfunktion: def fakultaet(n): fakul=1 for i in range(2,n+1): fakul=fakul*i return fakul Entsprechend funktioniert eine selbstgeschriebene Exponentiation, die zumindest für natürliche Exponenten das gleiche berechnet wie der Operator **:  30 Kapitel 3: Es funktioniert def potenz(a,n): # berechnet a hoch n ergebnis=1 for i in range(n): ergebnis = ergebnis * a return ergebnis Funktionen mit mehreren Parametern Funktionen können mehr als eine Eingabe erhalten.

Download PDF sample

Rated 4.88 of 5 – based on 34 votes