Download Neutrinos - die perfekte Welle: Vom Nobelpreis in die Welt by Heinrich Päs PDF

By Heinrich Päs

Dieses Buch handelt von den wohl rätselhaftesten Teilchen des Universums: den Neutrinos. Wie Chamäleons wechseln sie nach den Gesetzen von Quantentheorie und Teilchenphysik ihre Identität. Dabei sind sie nicht wahrnehmbar und kaum nachweisbar und können dennoch entscheidend dazu beitragen, die größten Rätsel des Universums zu entschlüsseln: die Struktur von Raum und Zeit und die Existenz und Vielfältigkeit der materiellen Welt.

Wieso liegt die Natur der Neutrino-Masse immer noch im Dunkeln? Wie stehen die Teilchen zu Higgs, Extradimensionen und Supersymmetrie? used to be hat das alles mit Zeitmaschinen zu tun?

Unterhaltsam und allgemeinverständlich nimmt Heinrich Päs den Leser mit auf eine spannende Entdeckungsreise in die Welt der kleinsten Teilchen - eine Geschichte mit Geheimkulten, toten Philosophen, bewusstseinserweiternden Drogen, dem mysteriösen Verschwinden genialer Wissenschaftler, unterirdischen Forschungslaboren und Experimenten in der Arktis – und bleibt dennoch wissenschaftlich korrekt. Der Autor erklärt und spekuliert ganz konkret, wie es weiter gehen könnte mit den Neutrinos, und wie radikal die Nobelpreis-gekrönten Entdeckungen unser Bild vom Universum verändern könnten.

Show description

Read or Download Neutrinos - die perfekte Welle: Vom Nobelpreis in die Welt von Higgs, Extra-Dimensionen und Zeitreisen PDF

Similar german_16 books

Einführung in die Literaturdidaktik

Literaturdidaktik als Teil der Literaturwissenschaft. Von den traditionellen Aufgaben bis zu den aktuellen Diskussionen um die Krise der Interpretation und um die Kanonisierung reichen die Themenfelder. In die 2. Auflage sind die Ergebnisse der Pisa-Studien eingearbeitet.

Autorisierungen des pädagogischen Selbst: Studien zu Adressierungen der Bildungskindheit

Frühpädagogische Fachkräfte sehen sich gegenwärtig umgreifenden Transformationen ihres Arbeitsfeldes gegenüber: Verbunden mit einem ‚neuen Blick auf das type‘ verändern sich bildungspolitische Vorgaben, Konzeptionalisierungen frühkindlicher Bildungsprozesse, pädagogische Handlungseinsätze und Ausbildungskonzepte.

Potentiale und Grenzen von Smart Metering : Empirische Wirkungsanalyse eines Feldtests mit privaten Haushalten

Christopher Meinecke setzt sich mit der Frage auseinander, inwieweit deepest Haushalte in einem von erneuerbaren Energiequellen getragenen digitalen Stromnetz (Smart Grid) adaptive Stromverbraucher sein können. Basierend auf einem einjährigen Feldtest mit mehr als 650 Privathaushalten untersucht er unter Anwendung multivariater statistischer Längsschnittverfahren, welche Wirkung shrewdpermanent Meter-basierte Feedback-Systeme und variable Tarif-Modelle auf ihren Stromverbrauch haben.

Die Legitimität direkter Demokratie: Wie demokratisch sind Volksabstimmungen?

Das sinkende Vertrauen der Bürger in ihre politischen Repräsentanten und die Entfremdung von den etablierten Parteien haben in den letzten Jahren zu einer Intensivierung der wissenschaftlichen Debatte um mehr direkte Demokratie geführt. Dieser Band fasst zentrale Argumente dieses Diskurses zusammen und untersucht anhand von theoretischen Reflexionen und empirischen Fallstudien die Legitimität direkter Demokratie.

Extra resources for Neutrinos - die perfekte Welle: Vom Nobelpreis in die Welt von Higgs, Extra-Dimensionen und Zeitreisen

Example text

Auf einem Licht ... 2 Doppelspaltexperiment: Solange keine Messung festlegt, durch welchen Spalt die Teilchen fliegen, verhalten sich Elektronen wie sich überlagernde Wellen, die durch beide Spalten schwappen (links im Bild). Wo Wellenberg auf Wellenberg oder Wellental auf Wellental trifft, ist die Wahrscheinlichkeit (hellgrau), ein Elektron auf einem Schirm nachzuweisen, am größten – wo sich hingegen Wellenberg mit Wellental auslöscht, ist die Wahrscheinlichkeit null. Man spricht von einem Interferenzbild.

1 Elementare Fermionen, die Bausteine der Materie: Es gibt drei Generationen mit jeweils zwei Quarks, einem geladenen Lepton und einem Neutrino ungeladenes Neutrino) bezeichnet man als die drei Familien des Standardmodells. Während die erste Familie die elementaren Bestandteile der Gegenstände unserer Alltagswelt enthält, finden sich in der zweiten und dritten Familie Teilchen, die man in der kosmischen Strahlung sowie an Beschleunigerexperimenten gefunden hat. 1): Alles, aber auch wirklich alles, was wir anfassen, riechen oder schmecken können, besteht aus diesen Teilchen!

Die schwache Wechselwirkung ist deshalb nicht wirklich schwach in Bezug auf die Wechselwirkung der Bosonen mit den fermionischen Elementarteilchen. Vielmehr ist die Ausbreitung der Austauschbosonen selbst unterdrückt, da die in unserer Alltagswelt verfügbaren niedrigen Energien nicht ausreichen, ein Teilchen dieser Masse zu erzeugen. Damit sind die Prozesse der schwachen Wechselwirkung wie der radioaktive Betazerfall überhaupt nur möglich durch eine Quantenfluktuation, einen weiteren Quanteneffekt, der auf der sog.

Download PDF sample

Rated 4.78 of 5 – based on 11 votes