Download Patientenzentrierte Medizin in Orthopädie und by Jörg Jerosch, Claudia Linke PDF

By Jörg Jerosch, Claudia Linke

Dieses Buch beleuchtet das challenge des patientenzentrierten Managements in der Orthopädie und Unfallchirurgie rundum: ein sufferer und ein Arzt schildern das challenge aus ihrer Sicht, die Arbeitszufriedenheit der Pflegekräfte als Faktor der Versorgungsqualität wird betrachtet und auch der Umgang der Industrie mit der Mittelknappheit ist z.B. Thema. Die Optimierung der Diagnostik, die präoperative Patientenschulung und die präoperative Ganzkörperwaschung sind nur einige der interessanten Lösungswege, die die Autoren vorschlagen. Abgerundet wird das Thema unter anderem durch die Darstellung der Prozessoptimierung für die Bereiche der Hüft- und Knieendoprothetik, der Schulterendoprothetik und der Wirbelsäulenchirurgie.

Show description

Read or Download Patientenzentrierte Medizin in Orthopädie und Unfallchirurgie: Lösungen für Patientenorientierung, Qualität und Wirtschaftlichkeit PDF

Similar german_16 books

Einführung in die Literaturdidaktik

Literaturdidaktik als Teil der Literaturwissenschaft. Von den traditionellen Aufgaben bis zu den aktuellen Diskussionen um die Krise der Interpretation und um die Kanonisierung reichen die Themenfelder. In die 2. Auflage sind die Ergebnisse der Pisa-Studien eingearbeitet.

Autorisierungen des pädagogischen Selbst: Studien zu Adressierungen der Bildungskindheit

Frühpädagogische Fachkräfte sehen sich gegenwärtig umgreifenden Transformationen ihres Arbeitsfeldes gegenüber: Verbunden mit einem ‚neuen Blick auf das sort‘ verändern sich bildungspolitische Vorgaben, Konzeptionalisierungen frühkindlicher Bildungsprozesse, pädagogische Handlungseinsätze und Ausbildungskonzepte.

Potentiale und Grenzen von Smart Metering : Empirische Wirkungsanalyse eines Feldtests mit privaten Haushalten

Christopher Meinecke setzt sich mit der Frage auseinander, inwieweit deepest Haushalte in einem von erneuerbaren Energiequellen getragenen digitalen Stromnetz (Smart Grid) adaptive Stromverbraucher sein können. Basierend auf einem einjährigen Feldtest mit mehr als 650 Privathaushalten untersucht er unter Anwendung multivariater statistischer Längsschnittverfahren, welche Wirkung shrewdpermanent Meter-basierte Feedback-Systeme und variable Tarif-Modelle auf ihren Stromverbrauch haben.

Die Legitimität direkter Demokratie: Wie demokratisch sind Volksabstimmungen?

Das sinkende Vertrauen der Bürger in ihre politischen Repräsentanten und die Entfremdung von den etablierten Parteien haben in den letzten Jahren zu einer Intensivierung der wissenschaftlichen Debatte um mehr direkte Demokratie geführt. Dieser Band fasst zentrale Argumente dieses Diskurses zusammen und untersucht anhand von theoretischen Reflexionen und empirischen Fallstudien die Legitimität direkter Demokratie.

Additional resources for Patientenzentrierte Medizin in Orthopädie und Unfallchirurgie: Lösungen für Patientenorientierung, Qualität und Wirtschaftlichkeit

Sample text

Online) gestaltet sind a ✓ ✓ Operation ja/nein Bandscheibenvorfall: Soll ich mich operieren lassen? ✓ Healthwise US ✓ ✓ Lagerungsschiene vs. Nadelfasziotomie vs. Operation vs. Enzymtherapie DupuytrenErkrankung: Behandlungs­ optionen Außerhalb Option Grid Collaborative UK Konsultation Spanisch Deutsch Englisch Arta Sprache Entscheidung Name Anbieter .. ca) eine als ausreichend beurteilte Qualität aufweisen. 2 Patientenschulungen Patientenschulungen zur partizipativen Entscheidungsfindung haben eine Stärkung von Patientenkompetenzen und die Vermittlung kommunikativer Fertigkeiten für das Gespräch mit dem Arzt zum Ziel.

Außerdem ist PEF geeignet, wenn die Wichtigkeit der Entscheidung und der Konsequenzen für den Patienten hoch ist, das heißt, wenn es sich um eine chronische und lebensverändernde Erkrankung handelt. PEF sollte in dem Ausmaß stattfinden, das von Patienten in der jeweiligen Situation tatsächlich gewünscht wird. In Krisen- oder Notfallsituationen oder wenn sich Patienten durch eine Beteiligung überfordert fühlen, ist PEF weniger oder gar nicht angebracht (Müller-Engelmann et al. 2010). 4 Decision Talk Vereinbarungen treffen: Vereinbarungen zur Umsetzung der Entscheidung treffen lungsentscheidung und das Angebot einer gleichberechtigten Zusammenarbeit beider Partner bei der Entscheidungsfindung formuliert werden.

So wurden vom Bundesministerium für Gesundheit von 2008 bis 2014 über 70 Forschungsprojekte zur versorgungsnahen Forschung und dem Themenschwerpunkt "Chronische Krankheiten und Patientenorientierung" gefördert. Unter Patientenorientierung wird in diesem Zusammenhang sowohl die Ausrichtung der Versorgung auf individuelle Patientenbedürfnisse als auch der Versorgungsstrukturen und Versorgungsprozesse zur Unterstützung von Empowerment, Selbstmanagement, Selbstverantwortung der Betroffenen sowie einer partizipativen Entscheidungsfindung verstanden.

Download PDF sample

Rated 4.64 of 5 – based on 28 votes