Download Politikverdrossenheit: Bedeutung, Verwendung und empirische by Kai Arzheimer PDF

By Kai Arzheimer

Das Schlagwort von der Politikverdrossenheit hat wie kaum ein anderer Begriff die politische und politikwissenschaftliche Diskussion der letzten Jahre geprägt, obwohl der Begriff als höchst problematisch gilt. Ein erstes Ziel der vorliegenden Arbeit conflict es deshalb zu klären, used to be in der einschlägigen Literatur unter Politikverdrossenheit verstanden wird. Dabei zeigte sich, dass hinsichtlich der theoretischen Vernetzung, der Objekte, der Ursachen, der Mikro- und der Makro-Folgen von Verdrossenheit in der Literatur kein Konsens herrscht. Nicht einmal darüber, welche Einstellungen überhaupt mit Verdrossenheit bezeichnet werden sollen, sind sich die Autoren einig. Der kleinste gemeinsame Nenner der quick one hundred eighty untersuchten Arbeiten besteht vielmehr darin, dass sie mit Verdrossenheit eine adverse oder neutrale Einstellung gegenüber politischen Objekten bezeichnen.
Ein kritischer Vergleich mit den wichtigsten aus der empirischen Politikforschung bekannten Konzepten ergab zudem, dass der Terminus entbehrlich ist, weil diese etablierten Konzepte mit den im Kontext der Verdrossenheitsdebatte am häufigsten untersuchten Einstellungen identisch sind und teilweise sogar mit denselben Instrumenten gemessen werden, im Unterschied zum Verdrosssenheitsbegriff aber vergleichsweise klar definiert sind. Zudem lassen sich die meisten dieser Konzepte als Facetten des Eastonschen Unterstützungsbegriffes auffassen, der sich in der empirischen Politikforschung als außerordentlich fruchtbar erwiesen hat.
Im Anschluss an diese stärker analytischen Fragen beschäftigte sich der zweite Teil der Arbeit mit drei Hypothesen, die bislang nicht systematisch untersucht wurden, obwohl sie als Hintergrundannahmen für die Verdrossenheitsforschung von zentraler Bedeutung sind, weil sich aus ihnen Argumente dafür ergeben könnten, trotz der analytischen Probleme den Verdrossenheitsbegriff beizubehalten: Der Vorstellung, dass Verdrossenheitseinstellungen ein "`Synd

Show description

Read or Download Politikverdrossenheit: Bedeutung, Verwendung und empirische Relevanz eines politikwissenschaftlichen Begriffs PDF

Similar political science books

Europe: The Faltering Project

Put up 12 months notice: First released in 2009
------------------------

The way forward for Europe and the position it is going to play within the twenty first century are one of the most vital political questions of our time. The optimism of a decade in the past has now light however the stakes are greater than ever. the best way those questions are responded could have huge, immense implications not just for all Europeans but in addition for the voters of Europe's closest and oldest best friend - america. during this new booklet, one in all Europe's top intellectuals examines the political possible choices dealing with Europe at the present time and descriptions a plan of action for the longer term. Habermas advocates a coverage of slow integration of Europe during which key judgements approximately Europe's destiny are installed the palms of its peoples, and a "bipolar commonality" of the West within which a extra unified Europe is ready to paintings heavily with the us to construct a extra good and equitable overseas order.

This booklet contains Habermas's photos of 3 long-time philosophical partners, Richard Rorty, Jacques Derrida and Ronald Dworkin. it is also a number of very important new texts via Habermas at the influence of the media at the public sphere, at the enduring significance faith in "post-secular" societies, and at the layout of a democratic constitutional order for the emergent global society.

Deceived, Damned & Defiant -- The Revolutionary Writings of David Lane

14 be aware PRESSproudly bargains the compiled writings of political prisoner David Lane during this four hundred web page, smooth conceal ebook of profound knowledge and thought. writer of the sacred 14 phrases credo, David Lane serves a hundred ninety years in felony for resisting the genocide of his race. This unjust incarceration has afforded him the posh of deep examine and on-going study within the fields of race, politics and faith.

The Political System of the Atoni of Timor

Lowe the current ebook to the encouragement and suggestions of my associates, for which i'm moSll: indebted to them. this is applicable within the first position to Dr. P. Middelkoop, who labored in Timor for greater than thirty years as a missionary and bible translator. My gratitude for the entire aid he has given can not often be expressed in phrases, and that i can do not more than easily say that this booklet is to a wide quantity additionally his publication - the writing of it may well now not were comprehensive with no his valued tips.

Extra info for Politikverdrossenheit: Bedeutung, Verwendung und empirische Relevanz eines politikwissenschaftlichen Begriffs

Example text

Auch Lammert nutzt den Rekurs auf Sontheimer im Grunde nur als Aufhänger für seine Kritik an der Organisationsform der bundesdeutschen Parteien. Aus seiner (noch heute bemerkenswert modernen) Sicht ist es vor allem die Inkongruenz zwischen der traditionellen, an den staatlichen Verwaltungseinheiten orientierten Gliederung der Parteien einerseits und den projekt- und problembezogenen PartizipationswUnschen der räumlich und intellektuell mobiler gewordenen BUrger andererseits, die zur Verdrossenheit fUhrt.

Zu den "Realien", den "wichtige[n] Quelle[n] des akademischen wie populären Verdrossenheitsdiskurses" (Patzelt 1999: 33) zählt Patzeil nach wie vor ganz im Sinne Fraenkels das "Unbehagen am parlamentarischen Regierungssystem" (Patzelt 1999: 33), das seinerseits die bekannten "geistesgeschichtlichen" Ursachen habe. ) über die Funktionslogik des parlamentarischen Systems verbessert werden sol1. 21 Insgesamt läßt sich festhalten, daß die Befunde der älteren Literatur aus den fünfzigerund sechziger Jahren, die sich mit Staats-, Parlaments- und Parteienverdrossenheit befaßt, eine bemerkenswerte Ähnlichkeit mit den Argumenten und Behauptungen aufweisen, die in denneueren Arbeiten zur Politikverdrossenheit vorgebracht werden.

Fuchs (1989: ISt). 3 Die "Legitimationskrise" 45 näher auf das Eastonsche Konzept der politischen Unterstützung einzugehen (vgl. 5), läßt sich festhalten, daß Mißtrauen und Unzufriedenheit mit den aktuellen Amtsinhabern für die Stabilität eines demokratischen Systems, in dem eine unpopuläre Regierung über kurz oder lang abgelöst werden kann, von viel-geringerer Bedeutung sind und weitaus weniger dramatische Folgen haben werden als ein entsprechender Mangel an Unterstützung für die politische Ordnung selbst.

Download PDF sample

Rated 4.92 of 5 – based on 10 votes