Download Professionalität und Organisation by Stefan Busse, Gudrun Ehlert, Roland Becker-Lenz, Silke PDF

By Stefan Busse, Gudrun Ehlert, Roland Becker-Lenz, Silke Müller-Hermann (eds.)

Im Professionalitätsdiskurs der Sozialen Arbeit sind mit dem Gegenstand „Organisation“ bzw. dem Verhältnis von Professionalität und organization nach wie vor offene Fragen verbunden. Die Möglichkeiten professionellen Handelns in modernen Dienstleistungsorganisationen werden kritisch hinterfragt. Die Bewertung der Passung von Organisationsstruktur und professionellem Handeln hängt dabei von dem jeweils vertretenen Verständnis von service provider und von Professionalität ab. In den Beiträgen wird dieser Frage anhand empirischen fabrics und von verschiedenen theoretischen Positionen aus facettenreich nachgegangen. Die Leser_innen gewinnen einen materialreichen Überblick über den aktuellen Diskussionsstand zum Thema.

Show description

Read or Download Professionalität und Organisation PDF

Best german_16 books

Einführung in die Literaturdidaktik

Literaturdidaktik als Teil der Literaturwissenschaft. Von den traditionellen Aufgaben bis zu den aktuellen Diskussionen um die Krise der Interpretation und um die Kanonisierung reichen die Themenfelder. In die 2. Auflage sind die Ergebnisse der Pisa-Studien eingearbeitet.

Autorisierungen des pädagogischen Selbst: Studien zu Adressierungen der Bildungskindheit

Frühpädagogische Fachkräfte sehen sich gegenwärtig umgreifenden Transformationen ihres Arbeitsfeldes gegenüber: Verbunden mit einem ‚neuen Blick auf das type‘ verändern sich bildungspolitische Vorgaben, Konzeptionalisierungen frühkindlicher Bildungsprozesse, pädagogische Handlungseinsätze und Ausbildungskonzepte.

Potentiale und Grenzen von Smart Metering : Empirische Wirkungsanalyse eines Feldtests mit privaten Haushalten

Christopher Meinecke setzt sich mit der Frage auseinander, inwieweit deepest Haushalte in einem von erneuerbaren Energiequellen getragenen digitalen Stromnetz (Smart Grid) adaptive Stromverbraucher sein können. Basierend auf einem einjährigen Feldtest mit mehr als 650 Privathaushalten untersucht er unter Anwendung multivariater statistischer Längsschnittverfahren, welche Wirkung clever Meter-basierte Feedback-Systeme und variable Tarif-Modelle auf ihren Stromverbrauch haben.

Die Legitimität direkter Demokratie: Wie demokratisch sind Volksabstimmungen?

Das sinkende Vertrauen der Bürger in ihre politischen Repräsentanten und die Entfremdung von den etablierten Parteien haben in den letzten Jahren zu einer Intensivierung der wissenschaftlichen Debatte um mehr direkte Demokratie geführt. Dieser Band fasst zentrale Argumente dieses Diskurses zusammen und untersucht anhand von theoretischen Reflexionen und empirischen Fallstudien die Legitimität direkter Demokratie.

Extra info for Professionalität und Organisation

Sample text

Begünstigt wird das wohlwollend-freundliche alltagsbezogene sich verständigen durch einen vorgegebenen normativ-konzeptionellen Rahmen, der das Wohnhaus Blau als Lernfeld für beruflich zu integrierende Jugendliche konzipiert. In den fachlichen Konzepten und dem Interview der Leitungsperson wird deutlich, dass das zentrale Lernziel im Wohnhaus Blau darin besteht, für sich selber in einer über Einzelrespekt gesicherten Wohngemeinschaft sorgen zu können. Die Fachkräfte – so zeigen ihre Handlungsstrategien – begreifen sich als professionelle Coaches, die im vorgegebenen Lernfeld des Wohnhauses die einzelnen Jugendlichen darin unterstützen, zu lernen, für sich selbst sorgen zu können.

Frankfurt am Main. /Nieswand, B. (2013): Ethnografie. Die Praxis der Feldforschung. UVK, UTB. Konstanz und München. /Helsper, W. ) (1996): Pädagogische Professionalität. Zum Typus pädagogischen Handelns. Frankfurt am Main. -U. (2011): Professionalität. /Thiersch, H. ): Handbuch Soziale Arbeit, 4. völlig neu bearbeitete Auflage. Ernst Reinhardt. München. S. 1143-1153 Elias, N. (1970): Was ist Soziologie? Juventa. München. Elias, N. (1976): Über den Prozess der Zivilisation. Soziogenetische und psychogenetische Untersuchung.

Implizit liegen dem sozialpädagogischen Diskurs in diesem, zugegeben zugespitzten Sinne organisationstheoretische Modelle zugrunde, die auf der Stufe von ausschließlich „klassischen Theorien“ (vgl. Grunwald 2009, S. ) weitgehend einem zweckrationalen Verständnis von Organisation verhaftet sind. Den professionellen Akteur_innen kommt damit in dem strukturellen Zusammenhang von Organisation, Professionellen und Adressat_innen eine herausgehobene Stellung zur Sicherung und Herstellung von Professionalität zu (vgl.

Download PDF sample

Rated 4.36 of 5 – based on 4 votes