Download Wie werde ich UNIX-Guru? Einführung in UNIX, Linux und Co by Arnold Willemer PDF

By Arnold Willemer

Aus der Amazon.de-Redaktion Dass die Computerwelt auch andere Betriebssysteme als home windows zu bieten hat, ist vielen Nutzern bekannt. Doch nur wenige wagen sich an die Alternativen aus der Unix-Welt. Wie werde ich UNIX-Guru? Einführung in UNIX, Linux und Co ebnet auch für Neulinge und Neugierige den Weg in die Welt der anderen Betriebssysteme und am Ende stellt sich heraus: Es battle doch gar nicht so schwer. Das Besondere an Arnold Willemers Einsteiger-Buch ist die Unabhängigkeit des Inhalts von einem besonderen Unix-System. Egal ob Linux oder sogar Mac OS X, die Erklärungen, Beispiele und Anweisungen eignen sich für jeden Ableger der Unix-Familie und ermöglichen so den Umgang und die Arbeit mit einer breiten Palette von Betriebssystemen. Außerdem gibt sich Willemers nicht damit zufrieden, erste Schritte zu ermöglichen, sondern treibt den Leser je nach eigenen Zielsetzungen bis an die Grenzen der Programmierung und darüber hinaus. Wohlgemerkt und nicht vergessen: Am Anfang steht der Einsteiger!

Wie erwartet, befasst sich das erste Kapitel mit den Textbefehlen der Unix-Welt. Ungewohnt, wenn guy aus der grafischen Windows-Welt kommt, aber logisch, wenn guy Willemers Ausführungen folgt. Dann kommt auch schon die management, additionally der Zugriff auf die Systemfunktionen und Eigenschaften. Folgerichtig hängt daran ein Kapitel über Netzwerke, TCP/IP für lokale Netzwerke und das web. Nach diesen ungewohnten Bereichen begibt sich Kapitel vier auf bekanntes Terrain: Die grafischen Oberflächen CDE, KDE, GNOME von der Konfiguration bis zum Einsatz. Dann wird für viele die Herausforderung kommen: Shellscripte, kleine selbst verfasste Anwendungen für Alltagsaufgaben, gefolgt von einem Blick auf Perl und den Programmierwerkzeugen unter Unix. Am Ende dann die professionell und hauptsächlich für werdende Entwickler interessanten Systemaufrufe. Und zum Nachschlagen noch ein Glossar.

Es ist ein breiter Bogen, den Willemers mit Wie werde ich UNIX-Guru? spannt, doch das Verhältnis von Einstiegshilfen und Herausforderung geht auf. Weder nimmt einem das Buch die Entscheidung ab, sich für Unix zu interessieren, noch wird es einen durch die bloße Lektüre zum Profi machen. Weiß guy jedoch, was once guy will und bringt den nötigen Ehrgeiz mit, ist dieses Unix-Buch ein treuer Wegbegleiter zum Guru-Dasein. --Wolfgang Treß

Show description

Read Online or Download Wie werde ich UNIX-Guru? Einführung in UNIX, Linux und Co PDF

Similar operating systems books

Alan Simpson's Windows XP Reloaded Bible

What the e-book covers: makes a speciality of home windows XP performance, this Bible covers the fundamentals (e. g. , navigating your computing device) in addition to find out how to use the preferred net positive factors, customise the paintings setting, hold and tweak the process, and use basic suggestions for operating with textual content, numbers, and photos.

Mac OS X

Bei Mac OS X handelt es sich um das jüngste Betriebssystem von Apple computing device. Es unterscheidet sich vom Vorgänger Mac OS nine nicht nur durch eine Vielzahl von neuen Funktionen und durch die neue Benutzeroberfläche Aqua, sondern vor allen Dingen durch die Nutzung von Mach und BSD als foundation für seine Implementierung.

Extra info for Wie werde ich UNIX-Guru? Einführung in UNIX, Linux und Co

Example text

Dieser bezeichnet meist ein Programm. Es folgen ein oder mehrere Leerzeichen zur Abtrennung der Parameter. Auch die Parameter werden voneinander durch Leerzeichen getrennt. Parameter unterteilen sich in Optionen und Argumente. Leerzeichen ist Trennzeichen Optionen sind an einem Minuszeichen zu erkennen. Sie bewirken eine Veränderung der Programmausführung. Werden mehrere Optionen mitgegeben, können diese direkt hintereinander geschrieben werden, und nur ein Minuszeichen muss am Anfang geschrieben werden.

In Form einer Zuweisung wird auf der linken Seite des Operators die Zielgruppe genannt. Auf der rechten Seite stehen die Rechte. Als Zielgruppe gibt es den Eigentümer (u für user), die Gruppe (g) und alle übrigen (o für others). Mit einem a (a für alle) oder durch Weglassen der Zielgruppe kann man alle Zielgruppen auf einmal ansprechen. Ziel Operator u g - o a ¹ + = Recht ¹ r w x s Das Verändern eines Rechtes wird durch einen Ausdruck herbeigeführt, der sich aus den in der Grafik gezeigten drei Balken zusammensetzt.

Da beide Verzeichnisse sprachlich schwer unterscheidbar waren, ging man schließlich zum Namen /home über. Festgelegt wird der Ort von Benutzerverzeichnissen durch die Datei /etc/passwd (siehe S. 144). Heimatverzeichnis der Benutzer /opt Inzwischen werden auch größere Programmpakete nicht mehr unter /usr, sondern unter /opt abgelegt. 4 Suche im Verzeichnisbaum: find Mit dem Kommando find ist es möglich, einen Verzeichnisbaum rekursiv13 nach Dateien zu durchsuchen und diese auszugeben oder Aktionen auf den gefundenen Dateien auszuführen.

Download PDF sample

Rated 4.90 of 5 – based on 43 votes