Download Windows XP und Hardware Tuning by Wolfgang Benz PDF

By Wolfgang Benz

Show description

Read Online or Download Windows XP und Hardware Tuning PDF

Best operating systems books

Alan Simpson's Windows XP Reloaded Bible

What the booklet covers: makes a speciality of home windows XP performance, this Bible covers the fundamentals (e. g. , navigating your computing device) in addition to find out how to use the most well-liked web positive aspects, customise the paintings atmosphere, keep and tweak the approach, and use normal innovations for operating with textual content, numbers, and images.

Mac OS X

Bei Mac OS X handelt es sich um das jüngste Betriebssystem von Apple laptop. Es unterscheidet sich vom Vorgänger Mac OS nine nicht nur durch eine Vielzahl von neuen Funktionen und durch die neue Benutzeroberfläche Aqua, sondern vor allen Dingen durch die Nutzung von Mach und BSD als foundation für seine Implementierung.

Additional info for Windows XP und Hardware Tuning

Sample text

Ber Remove the Taskbar Properties wird ebenso verhindert, dass ein User an den Taskleisten-Einstellungen herumspielen kann. Remove the Find Command blendet die Suchfunktion, Remove the Run Command die Ausführen-Funktion aus. Mit Remove the Log Off Menü und Remove the Shut Down Menu wird dem Benutzer die Möglichkeit genommen, sich vom System abzumelden bzw. den Computer herunterzufahren. Dies ist auf öffentlichen Computern sinnvoll, damit niemand sie „aus Versehen“ herunterfahren kann. Mit Disable the Ability to Modify the Start Menu wird dem Benutzer die Möglichkeit genommen, Startmenü-Einträge umzubenennen, sie zu verschieben oder zu löschen.

Enable list box animation bestimmt, ob beim Scrollen durch Fenster ein weicher Übergang dargestellt wird oder die Bewegung schrittweise erfolgen soll. Auch diese Spielerei erfordert ein wenig Rechenleistung und sollte daher auf langsameren Rechnern nicht ausgewählt werden. Mit der Auswahl Enable menu selection fading wird eingestellt, ob Menüs nach Abwahl langsam ausgeblendet werden oder sofort verschwinden sollen. Dies ist ebenso ein Ressourcenfresser, und durch seine Abschaltung kann die Arbeitsgeschwindigkeit wieder ein wenig gesteigert werden.

Alternativ kann man die Option schlicht deaktivieren. Über Small Icons in Windows Explorer Bar kann man auswählen, ob die Symbolleiste des Explorers/Arbeitsplatzes mit Symbolen in Standardgröße oder verkleinerten Symbolen gefüllt werden soll. Kleinere Symbole sparen hier Platz, verringern allerdings die Übersicht. Dies ist wieder eine Frage der persönlichen Vorlieben. Disable Hiding Inactive Tray Icons Feature bewirkt, ob längere Zeit „inaktive“ Statussymbole aus dem Systray ausgeblendet werden sollen oder nicht.

Download PDF sample

Rated 5.00 of 5 – based on 30 votes